Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 01:00 Uhr)
17. März 2017 10:35
Ski-Crash: Mädchen (8) schwer verletzt
© OEAMTC

Stuhleck

Ski-Crash: Mädchen (8) schwer verletzt

Snowboarder (30) wollte Schülergruppe ausweichen - Kollision mit Achtjähriger.

Unfall auf der Kaltenbachabfahrt am Stuhleck: Ein Snowboarder (30) kollidierte am donnerstagnachmittag beim Versuch, einer Schülergruppe auszuweichen, mit einer Skifahrerin (8). Das Mädchen wurde schwer verletzt.

Auf dem letzten Steilhang versuchte der Snowboarder an einer in großen Bögen hintereinanderfahrenden Schülergruppe am Pistenrand vorbeizufahren. Dabei stieß er mit der Achtjährigen aus dieser Gruppe zusammen. Beide kamen zu Sturz.

Der 30-Jährige aus Ungarn erlitt dabei eine Verletzung unbestimmten Grades an der Schulter und wurde in das LKH Mürzzuschlag eingeliefert, wo er ambulant behandelt wurde.

Die Achtjährige aus Tschechien wurde nach der Erstversorgung vom Notarzthubschrauber  Christophorus 16 in das LKH Graz gebracht und dort stationär aufgenommen. Sie dürfte schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule erlitten haben, wie die Polizei mitteilte.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

(ITC). Im Äquatorbereich fließen die Luftströmungen (Passate) in Bodennähe zusammen (konvergieren) und werden dadurch zum Aufsteigen gezwungen, was zu Wolkenbildung und Niederschlag führt. Diese ''äquatoriale Tiefdruckrinne'' wandert im Sommer nach Norden und im Winter nach Süden über den Äquator hinaus. In der ITC ist es überwiegend windschwach, es herrschen reichliche Quellwolken und vielfach Gewitter vor; sie wird über den Ozeanen auch Mallungszone (engl. ''doldrums'') genannt. Siehe Konvergenz.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.