15. Dezember 2011 10:03
Hier wird es im Winterurlaub nicht kalt
© Getty Images

Heiße Winterziele

Hier wird es im Winterurlaub nicht kalt

Wenn es Ihnen bei uns zu kalt ist, dann flüchten Sie doch in die Wärme!

Schneematsch, nass-kaltes Wetter und eisiger Wind - so ist der Winter bei uns. Wie wäre es da mit Weihnachten unter Palmen? Das Reiseportal HolidayCheck.de stellt zehn heiße Winterziele mit Sonnengarantie vor.

Diashow Heiße Winterziele
http://images04.wetter.at/1_%C3%A4gypten.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.585.990
Ägypten
Angenehmes Klima und kilometerlange Strände.
http://images04.wetter.at/2_domrep.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.017
Dominikanische Republik
Traumstrände und Sonne satt.
http://images02.wetter.at/3_malediven.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.014
Malediven
Wer sich Weihnachten vor allem Luxus gönnen möchte, findet ihn auf den kleinen Atollen der Malediven.
http://images05.wetter.at/4_kanaren.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.011
Kanaren
Der Klassiker für Wintermuffel. Auf den Kanarischen Inseln herrscht das gesamte Jahr mildes Klima.
http://images02.wetter.at/5_thailand.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.008
Thailand
Unter Kokospalmen auf die sanfte See hinaus blicken – der Traum jedes Sonnenanbeters.
http://images05.wetter.at/6_australien.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.005
Australien
Spektakulär und ein einzigartiges Erlebnis ist das Feuerwerk zum Jahreswechsel an der Sydney Harbour Bridge.
http://images03.wetter.at/7_mexiko.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.586.002
Mexiko
Sonne tanken und den Klängen der Mariachi lauschen - schon ist jeder Alltagsstress vergessen.
http://images03.wetter.at/8_dubai.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.585.999
Dubai
Urlaub der Superlative: 1001-Nacht trifft auf puren Luxus.
http://images01.wetter.at/9_florida.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.585.996
Florida
Winter-Blues Ade – Hallo Sommer-Feeling. Unter der Sonne Floridas lässt es sich wunderbar entspannt Weihnachten feiern.
http://images03.wetter.at/10_t%C3%BCrkei.jpg/storySlideshowBlack580x440/49.585.993
Türkei
Einmal Sonne tanken und zurück – für Kurzentschlossene ist ein Trip an die Türkische Ägäis genau das Richtige.


Ägypten
Angenehmes Klima und kilometerlange Strände: Besonders über Weihnachten lädt das Urlaubsparadies am Roten Meer zu entspannten Tagen ein. Bestens geeignet für Urlaub mit der ganzen Familie: In großen Hotel-Anlagen kommt Heilig Abend sogar der Weihnachtsmann vorbei.

Dominikanische Republik
Traumstrände und Sonne satt – für viele Urlauber ist es das schönste Reiseziel der Karibik. Aber nicht nur Wasserratten kommen auf ihre Kosten: Die Altstadt von Santo Domingo ist UNESCO-Weltkulturerbe und bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte des Landes.

Malediven
Wer sich Weihnachten vor allem Luxus gönnen möchte, findet ihn auf den kleinen Atollen der Malediven. Relaxen und Sonnen stehen oben auf der Tagesordnung. Allerdings ist der weihnachtliche Badespaß nicht günstig – das Urlaubsparadies ist die beliebteste Destination der Schönen und Reichen.

Kanaren
Der Klassiker für Wintermuffel. Auf den Kanarischen Inseln herrscht das gesamte Jahr mildes Klima. Ein ideales Ziel, um die grauen Monate zu überwintern. Wer dennoch nicht auf Weihnachtsfeeling verzichten möchte, kann in einer der deutschen Gemeinden auf der Insel traditionell Heilig Abend feiern.

Thailand

Unter Kokospalmen auf die sanfte See hinaus blicken – der Traum jedes Sonnenanbeters. Obwohl November bis Februar als die „kühle Jahreszeit“ gelten, herrschen meist Temperaturen um die 30°C. Ideales Ziel für sonnenhungrige Urlauber, die auf der Suche nach einem Hauch Exotik sind.

Australien
Spektakulär und ein einzigartiges Erlebnis ist das Feuerwerk zum Jahreswechsel an der Sydney Harbour Bridge. Ganz nebenbei klettern die Temperaturen im australischen Sommer auf rund 25°C. Wem das nicht heiß genug ist, der sollte einen Abstecher ins Outback machen: Bis zu 40°C sind hier ganz normal.

Mexiko

Sonne tanken und den Klängen der Mariachi lauschen - schon ist jeder Alltagsstress vergessen. Im Geburtsland von Speedy Gonzales geht es heiß her. Bei Temperaturen um 30°C und ausgelassenen Strandpartys mit viel Tequila und feurigem Essen tauen die kältesten Gemüter auf.

Dubai

Urlaub der Superlative: 1001-Nacht trifft auf puren Luxus. Die Stadt in der Wüste ist glamourös, exklusiv und herrlich warm. Hier überwintert, wer dem Weihnachtsrummel ganz aus dem Weg gehen will: In Arabien wird der christliche Feiertag überhaupt nicht gefeiert.

Florida
Winter-Blues Ade – Hallo Sommer-Feeling. Unter der Sonne Floridas lässt es sich wunderbar entspannt Weihnachten feiern. Auf Tannenbaum und Glitzer-Kram muss trotzdem nicht verzichtet werden. Die Amerikaner sind bekannt für pompöse Weihnachtsdekoration mit viel Glanz und Lichter-Kitsch.

Türkei
Einmal Sonne tanken und zurück – für Kurzentschlossene ist ein Trip an die Türkische Ägäis genau das Richtige. Menschenleere Strände und milde Temperaturen laden zu ausgiebigen Strandspaziergängen ein. So richtig heiß ist es aber nicht: Temperaturen zwischen 15 und 20°C lassen trotzdem schnell die Winterkälte  vergessen.
 




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Influenza (echte Grippe) Erreger: Influenzaviren A,B und C (letztere von geringer klinischer Bedeutung). Influenzaviren, vor allem der Typ A, sind ganz besonders listige Mikroorganismen: Sie sind in der Lage, von Zeit zu Zeit bestimmte Bestandteile der Virushülle, an denen sie normalerweise unser Immunsystem erkennt, zu verändern und damit eine für das Immunsystem neue und unbekannte Gestalt anzunehmen. Diese Hüllbestandteile nennt man Hämagglutinin und Neuraminidase. Es wird daher ein Influenzavirus nicht nur nach dem Serotyp (A,B oder C) beschrieben, sondern auch nach der Art der Hüllbestandteile, also z.B Influenza A (H3N2). Meistens bekommen die Viren dann auch noch klingende Beinamen wie ,,Hongkong'' oder ,,Beijing'' nach demOrt ihres Auftretens. Infektionsquelle: Erregerreservoir ist der Mensch. Übertragung: Tröpfcheninfektion. Ziemlich ansteckend (der sogenannte Kontagionsindex liegt zwischen 15 und 75%, je nach Virusstamm) Inkubationszeit: wenige Stunden bis 3 Tage Krankheitsbild: Häufig verläuft auch die echte Grippe ,,nur'' wie ein grippaler Infekt (diese werden üblicherweise von sogenannten RS-Viren ausgelöst). Jedoch 30-50% der Betroffenen merken bald, daß dieser grippale Infekt diesmal offensichtlich schwerer ist und die klassischen Verläufe sehen folgendermaßen aus: Rasch einsetzendes Fieber (teilweise bis über 39 Grad), allgemeines Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Schnupfen, Husten, Halsentzündung und allgemeine (Kreislauf-) Schwäche.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.