21. Dezember 2016 | 16:29 Uhr

Unbenannt-6.jpg © Youtube

Heftige Turbulenzen

Windböen: Airbus mit Horror-Landung

Die Schweizer Maschine landete erst beim vierten Versuch.

Der Airbus 320 der Schweizer Fluglinie Edelweiss legte eine wahre Horror-Landung hin. Der Jet musste auf dem Flug von Zürich nach Madeira mit heftigen Windböen kämpfen und die Landung immer wieder abbrechen.

Ganze dreimal musste der Pilot durchstarten, beim vierten Versuch klappte es dann doch. Verletzt wurde bei der Horror-Landung zum Glück niemand.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen