17. Juni 2016 | 12:34 Uhr

Kanada Waldbrände © Reuters

Evakuierungen

Waldbrände in Ostspanien

Es wurden bereits mehr als 2.000 Hektar Wald- und Grünflächen vernichtet.

Wegen Waldbränden sind im Osten Spaniens zwei Siedlungen und ein Krankenhaus evakuiert worden. Wie die Rettungsdienste am Freitag mitteilten, mussten in der Region um die Hafenstadt Valencia etwa 170 Menschen ihre Wohnungen verlassen. In Carcaixent südlich der Mittelmeer-Metropole wurden mehr als 30 Patienten eines Krankenhauses in andere Kliniken verlegt.

Vier Waldbrände

In der Region tobten insgesamt vier Waldbrände. Die Flammen vernichteten nach Informationen des staatlichen Rundfunks RNE bereits mehr als 2.000 Hektar Wald- und Grünflächen. Die Feuerwehr hatte mehr als 25 Löschflugzeuge im Einsatz.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen