05. August 2023 | 09:38 Uhr

Schneedecke Reutlingen © Twitter

Unwetter-Chaos auch in Deutschland

Unfassbar: Schneepflug-Einsatz im August!

In Reutlingen, Baden-Württemberg, musste ein Schneepflug ausrücken - und das mitten im Sommer.

Ein lokal begrenztes Unwetter bedeckte die Straßen der Innenstadt am Freitag mit einer 30 Zentimeter hohen Schicht aus Hagel, die auf den ersten Blick wie eine dicke Schneedecke wirkte.

Um die Straßen von dem unerwarteten Hagel zu befreien, eilten die Technischen Betriebsdienste mit Schneepflügen herbei, wie von einer Stadtsprecherin bestätigt wurde. Leider führte die Kombination aus Laub und Hagel dazu, dass die Abflussschächte binnen weniger Minuten verstopften und Wasser in Tiefgaragen, Keller und Wohngebäude eindrang.

 

Ein unbeeindruckter Postbote erledigt trotz zentimeterhoher Hagelschicht seine Arbeit. 

 

Insgesamt wurden etwa 250 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und alle Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr zu etwa 100 Einsätzen gerufen. Besonders besorgniserregend war der rapide Anstieg des Pegels der Echaz um 1,50 Meter in nur fünf Minuten, was kurzfristig dazu führte, dass der Fluss im Stadtteil Betzingen über die Ufer trat. Glücklicherweise verhinderte der neue Hochwasserschutz in Betzingen Schlimmeres und begrenzte die Schäden.