18. November 2016 | 14:17 Uhr

Ufo © Screenshot

Alien-Fans laufen Sturm

UFO auf NASA-Livestream entdeckt?

Kurz nachdem das Objekt im Live-Video auftauchte, brach der Stream ab.

Ein Live-Video der Internationalen Raumstation (ISS) sorgt nun unter UFO-Fans für Aufregung. In dem Video war zu sehen, wie ein kleines Objekt schnell über die Erde raste. Wie berichtet wird, brach der Livestream kurz nach der Sichtung ab. „Bitte bleiben Sie dran. Die High-Definition-Earth-Viewing-Experience wechselt entweder gerade die Kamera oder wir verbuchen eine kurzzeitige Unterbrechung unseres Signals“ war anschließend auf dem Bildschirm zu sehen. Die meisten der Zuseher dachten sich dabei nichts, allerdings läuteten bei vielen Verschwörungstheoretikern die Alarmglocken. Versucht die NASA hier Dinge zu vertuschen?

Ufo © Screenshot

Nicht das erste Mal, dass gegen die NASA derartige Vorwürfe erhoben werden. Erst vor einem Monat wollen Alien-Fanatiker in einem anderen Video einen ungewöhnlichen Lichtstrahl im Livestream entdeckt haben.

Obwohl es nicht immer eindeutig zu erklären ist, was die Objekte darstellen, veröffentlichte die NASA ein Statement diesbezüglich. „Reflektionen der Fenster der ISS oder auch Lichter von der Erde erscheinen in den Videos und in den Fotos oft als Gegenstände“, so die Space-Agency.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen