01. Dezember 2016 | 08:49 Uhr

colbert92.jpg © Colbert County Emergency Management

USA

Tote und Verwüstung nach Tornados

Alabama, Mississippi und Lousiana betroffen - drei Tote, mehrere Verletzte.

Eine Unwetterfront mit Tornados hat im Süden der USA gewütet und Tote und Verwüstung hinterlassen. Nach Angaben des Senders CNN starben in der Nacht auf Mittwoch drei Menschen im Bundesstaat Alabama. Mehrere wurden im Jackson County kurz nach Mitternacht (Ortszeit) verletzt.

Die nationale Wetterbehörde warnte vor Tornados und Hagelschlag in Alabama sowie in Teilen des benachbarten Bundesstaates Tennessee und rief die Menschen auf, Schutz zu suchen. Von den heftigen Stürmen betroffen waren demnach auch das Zentrum Mississippis und der Südosten Louisianas.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen