18. November 2015 | 11:50 Uhr

reu-11.jpg © Reuters

USA

Sturm bei Seattle: 2 Tote, 360.000 ohne Strom

Umgestürzte Bäume, Überschwemmungen: Unwetter-Chaos im US-Nordwesten.

Zwei Todesopfer forderte ein Sturm im Nordwesten der USA. Böen von bis zu 79 km/h knickten im Großraum Seattle (Bundesstaat Washington) Bäume und Strommasten. 360.000 Haushalte und Büros waren ohne Strom.

Ein Mann wurde nordwestlich von Seattle bei Monroe getötet, als ein Baum auf sein Auto stürzte. In Spokane wurde eine Frau von einem umstürzenden Baum erschlagen. Zahlreiche Straßen waren wegen Überschwemmungen und entwurzelter Bäume gesperrt.

Die US-Wetterbehörde NWS hatte für die Region eine Unwetterwarnung ausgegeben. Bis Mittwoch soll es regnerisch und stürmisch bleiben.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen