28. Juli 2017 | 12:45 Uhr

Hai Geländer stecken Long Island © Youtube

Im Geländer

Schock! Hai springt auf Boot und bleibt stecken

Den unglaublichen Vorfall konnten Fischer vor Long Island im Video festhalten.

Aus einer gemütlichen Angeltour wurde nichts. Fischer aus New York schipperten gerade vor der Küste Long Islands, als plötzlich ein Makohai an Bord sprang und im Geländer des Bootes stecken blieb. Das rund drei Meter lange Tier versuchte wieder von Bord zu kommen, aber es ging nicht.

Vor Panik biss er sich am Geländer die Zähne aus und begann, stark aus dem Maul zu bluten. Einer der Fischer hielt die irren Szenen im Video fest. Die anderen versuchten, dem Tier zu helfen. Einer bindet die Schwanzflosse an einem Seil fest und ein andere fixiert den Kopf mit einer Angelschnur und versucht, das Tier ins Wasser zu ziehen.

Ein paar Minuten später zeigt die Rettungsaktion Erfolge. Der Hai befreit sich aus dem Geländer, und als die Schnur der Schwanzflosse durchgeschnitten wurde, fiel er zurück ins Meer.

Der anfängliche Schock der Fischer weicht schließlich dem Humor. „Das nächste Mal brauchen wir wohl ein größeres Boot“, witzelt einer der Fischer.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen