05. Februar 2018 | 21:20 Uhr

schnee.JPG © Twitter

Heftige Schneefälle in Spanien

Schnee-Chaos legt Madrid lahm

Heftige Schneefälle in Spanien - Flughafen Madrid sperrte Pisten

Heftige Schneefälle in Spanien haben am Montag zu Behinderungen im Straßen- und Flugverkehr geführt. Auch mehr als 100 Schulen blieben geschlossen. Betroffen seien 42.000 Kinder in fünf Regionen des Landes gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Europa Press.
 
Spanien und vor allem Madrid versinken im Schnee:
 
 
Besonders schlimm war die Situation in der Hauptstadt Madrid, wo zeitweise zwei der vier Pisten des Flughafens Barajas geschlossen wurden, um den Schnee zu räumen, wie der Flughafenbetreiber Aena twitterte. Dutzende Flüge konnten nur mit Verspätung starten und landen, einige Maschinen wurden auf Airports in anderen spanischen Städten umgeleitet. Auch viele Straßen waren blockiert, darunter mehrere Fahrbahnen auf der Madrider Ringautobahn.
 
 
 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen