09. Februar 2016 | 13:13 Uhr

beni-12.jpg

Video

Orkan stoppt Radrennen in Spanien

Böen von 150 km/h verblasen die Rennradler in Benidorm (Spanien).

Sturmtief "Susanna" zieht von Südwesten her über Europa. Über Benidorm an der spanischen Costa Blanca fegten am Sonntag Böen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 km/h. Zu viel für Radfahrer: Die dritte Etappe der Volta a la Marina musste abgebrochen werden, weil die Profis durch den Strum regelrecht von ihren Rädern geblasen wurden.

Im Video ist zu sehen, wie die 153 Fahrer gegen den Orkan kämpfen - bis gar nichts mehr geht. Wenige Minuten später entschied die Jury, die Etappe abzubrechen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen