29. Oktober 2014 | 10:04 Uhr

vorschau.jpg © Cazatormentas.net

Urlaubsinsel überschwemmt

Mallorca steht unter Wasser

Heftige Gewitter haben die beliebte Urlaubsinsel erfasst: Straßen stehen unter Wasser, Autos gehen unter.

Enorme Regenmengen kamen binnen kurzer Zeit zusammen, als sich am Dienstag schwere Unwetterzellen über der Liebilings-Ferieninsel unserer deutschen Nachbarn entluden. Besonders betroffen war der Südwesten der Baleareninsel, wo sich so bekannte Städtchen wie Campos, Santanyí und Llucmajor befinden. In letzterer fielen die Gewitter auch am stärksten aus. Straßen wurden überschwemmt, Parkplätze überflutet.

Diashow: Mallorca steht unter Wasser

pfeil.jpg
Hier ging das Gewitter nieder
m2.jpg
Überfluteter Parkplatz in Llucmajor
h1.jpg
In den Straßen von Llucmajor
m1.jpg
Überfluteter Parkplatz in Llucmajor
2.jpg
In den Straßen von Llucmajor
1.jpg
In den Straßen von Llucmajor
playa.jpg
Wieder sonnig: Playa de Palma am 29. 10.
arenal.jpg
Die Sonne kommt wieder in El Arenal, 29.10.

Ein paar Kilometer weiter war von alldem nichts mitzubekommen. Palma de Mallorca blieb von den starken Regenfällen gänzlich verschont. In den nächsten Tagen wird wieder ruhiges und sonniges Herbstwetter erwartet.

So sonnig ist es auf Mallorca:

palma.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte: Alles zum Wetter in Palma de Mallorca)

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen