02. August 2022 | 08:28 Uhr

japan.jpg © apa

Extreme Sommerhitze

Japan: Warnung vor Hitzeschlag

Japan stöhnt unter einer extremen Sommerhitze. Die Menschen werden vor einem Hitzeschlag gewarnt.

Die schwüle Sommerhitze macht auch den Japanern schwer zu schaffen. Die Regierung des Inselreiches warnte die Bevölkerung am Dienstag vor der Gefahr durch Hitzeschlag und rief die Menschen in weiten Teilen des Landes auf, genug Wasser zu trinken und sich in klimatisierten Räumen aufzuhalten.

Bereits seit den frühen Morgenstunden wurden an Hunderten von Orten Temperaturen von über 30 Grad gemessen. In Kumagaya in Tokios Nachbarprovinz Saitama wurden die Bewohner vor einem Anstieg der Temperatur auf 41 Grad gewarnt. Für das zubetonierte Tokio sagte die Wetterbehörde 37 Grad voraus.

Wegen des Klimawandels treten Hitzewellen häufiger auf und fallen extremer aus.