10. September 2017 | 11:16 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Drama in Livorno

Italien: Ganze Familie bei Unwettern ausgelöscht

 Bei den Opfern handelt es sich um zwei Elternteile, ihr Kind und dessen Großvater.

Bei schweren Unwettern in Livorno sind am Sonntag sechs Personen ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden vermisst. Vier Mitglieder einer Familie starben, nachdem ihr Haus von einem Erdrutsch verschüttet wurde. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Elternteile, ihr Kind und dessen Großvater, berichteten italienische Medien.

   In der Ortschaft Montenero nahe Livorno kam eine weitere Person ums Leben. Die Behörden sprachen von einer dramatischen Lage in Livorno. Eine weitere Person starb bei einem Verkehrsunfall in einem heftigen Gewitter.

   Zu Überschwemmungen kam es auch in Pisa. In Rom gab es heftige Niederschläge, mehrere Straßen wurden überschwemmt.