14. März 2017 | 15:23 Uhr

Beinahe ABsturz © Screenshot/Youtube

Boeing voll mit Touristen

Horror-Video zeigt Beinahe-Absturz von Flieger

Der Pilot rettete die Passagiere durch ein gewagtes Manöver.

Zu einem Schreckmoment kam es auf dem Westjet Flug 2652 von Toronto nach St. Maarten. Nur durch ein gewagtes Manöver konnte der Pilot einen Absturz in das Wasser vermeiden.

Ein YouTube-Video zeigt den furchterregenden Vorfall:

Die Landebahn am Gebiet der Niederländischen Karibik ist berühmt, da sie direkt an einem beliebten Strand platziert ist. Oft können Touristen von dem Badeplatz aus zusehen, wie Piloten die riskante Landung einleiten.

Doch aufgrund des stürmischen Wetters musste der Pilot der Boeing 737-800, die 184 Passagiere an Bord hatte, den Landeanflug abbrechen. Plötzlich war das Flugzeug so nahe am Wasser, dass eine falsche Bewegung zu einem Desaster geführt hätte.

Doch nach einem 45-minütigen Umkreisen der Insel startete der Pilot einen zweiten Landeversuch - mit Erfolg!

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen