26. Juni 2019 | 12:14 Uhr

ei.jpg © Twitter

Ist das möglich?

Hitze lässt Ei auf Motorhaube braten

Die Hitze lässt ganz Europa glühen. 

Der Grund für die aktuelle Hitzewelle ist eine kräftige Südströmung, die Luft aus dem Nordwesten Afrikas nach Europa bringt. Österreich wird von dieser heißen Luftströmung nur am Rande erreicht. Der Schwerpunkt der Hitze liegt in den nächsten Tagen vor allem in Spanien und in Frankreich. Hier sind Höchstwerte über 40 Grad zu erwarten. Aber auch in Deutschland ist das Erreichen der 40-Grad-Marke nicht ganz ausgeschlossen.
 
Gefühlt hat es bereits 40 Grad, wie ein Twitter-User aus Krefeld deutlich macht. In der deutschen Stadt Krefeld brät er sich ein Spiegelei auf der Motorhaube. Das Metall der Auto-Karosserie kann sich in der prallen Sonne derart erhitzen, dass man darauf sogar braten kann.   
 

Nicht nur in Österreich stöhnt man also in der Hitze.  

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen