03. Oktober 2016 | 10:11 Uhr

Flugzeug verfehlt Landebahn © Screenshot/YouTube

Haarsträubendes Video

Heftiger Wind: Flugzeug verfehlt Landebahn

Der Pilot musste einen zweiten Landeversuch starten.

Ein Video zeigt den gefährlichen Moment, in dem ein Airbus A321 auf den Flughafen Birmingham landen will. Wegen des heftigen Seitenwinds verfehlte der Pilot die Landebahn, woraufhin er noch einmal nach oben zog und einen zweiten Landeversuch startete.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Zuerst sieht man in dem Video die Unterseite des Flugzeuges, wie es im Landeflug ist. Schon beim Abstieg wackelt der Airbus wegen des starken Winds gefährlich. Je näher es zur Landebahn kommt, desto klarer wird, dass es nicht gerade landen kann.

Aus diesem Grund zieht der Pilot das Flugzeug noch einmal nach oben, er überfliegt die Landebahn für einige Zeit, bevor er einen zweiten Landeversuch wagt. Diesmal geht alles gut, der Pilot trifft die Landebahn gerade. Wegen des starken Winds erleben die Passagiere jedoch dennoch eine wackelige Landung.

Schwierige Konditionen

"Wenn die Konditionen weniger als ideal sind, fordert die spezielle Verteilung der Gebäude und Erdwalle rund um BHX [Flughafen Birmingham] seine Opfer, wenn der unvorhersehbare Wind plötzlich ein unglückliches Flugzeug erwischen", schrieb der Uploader des YouTube-Videos, "Flug Snug".

"Hier wird ein Airbus A312 dazu gezwungen, nach dem ersten Landeversuch eine weitere Runde zu starten, im zweiten Versuch ist er erfolgreich - aber nicht ohne einen weiteren Schubser aus der Atmosphäre."