04. September 2014 | 14:54 Uhr

fluss.jpg © AFP

50 Vermisste

Fluss spülte Hochzeits-Bus davon

Tragsicher Unfall: Katastrophenhelfer suchen nach den Hochzeitsgästen.

Ein Bus mit 50 Hochzeitsgästen ist im indischen Himalaya von einem reißenden Fluss davongespült worden. Katastrophenhelfer und Polizisten suchten nach den Vermissten, teilte das Innenministerium am Donnerstag via Twitter mit.

In vielen Teilen des indischen Bundesstaates Jammu und Kaschmir sind die Flüsse wegen Starkregens über die Ufer getreten. Infolge von Überschwemmungen und Erdrutschen wurden nach Angaben der indischen Agentur IANS seit Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet. In zahlreichen Distrikten wurde der Notstand ausgerufen. Schulen und Hochschulen blieben geschlossen, unter anderem auch in der Landeshauptstadt Srinagar.