20. Mai 2024 | 12:48 Uhr

Unwetter Gewitter Blitze © Symbolbild/Getty Images

Deutschland

Blitzeinschlag in Zeltlager: 38 Menschen im Spital

Im deutschen Soest sind nach zwei Blitzeinschlägen bei einem Pfingstzeltlager 38 Menschen kurzzeitig ins Krankenhaus eingeliefert worden. 

Es handle sich in allen Fällen um leicht Verletzte, teilte die Feuerwehr in der nordrhein-westfälischen Stadt am Sonntagabend mit. Das Zeltlager mit vielen hundert Teilnehmern wurde evakuiert, es solle am Pfingstmontag aber fortgesetzt werden.

Die Feuerwehr startete den Angaben zufolge einen Großeinsatz auf dem Gelände. Insgesamt 62 Menschen seien vom Rettungsdienst gesichtet worden, 38 von diesen dann in die Krankenhäuser der Umgebung gebracht worden. Feuerwehr und Rettungsdienste waren demnach mit 200 Einsatzkräften an Ort und Stelle.