23. Mai 2015 | 08:38 Uhr

salgar.jpg © APA

Kolumbien

92 Tote nach verheerendem Erdrutsch

Ein massiver Erdrutsch hat die Gemeinde Salgar verwüstet.

Nach dem verheerenden Erdrutsch im Nordwesten Kolumbiens ist die Zahl der Toten auf 92 gestiegen. Das teilte die Gerichtsmedizin in der Hauptstadt Bogota am Freitag mit. 61 Opfer seien bisher identifiziert worden, 54 Leichen seien an die Familien übergeben worden.

Nach heftigen Regenfällen hatte ein massiver Erdrutsch am Montag die Gemeinde Salgar verwüstet und dutzende Häuser fortgerissen. Ganze Familien kamen bei der Katastrophe ums Leben. Einsatzkräfte suchen weiter nach Opfern.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen