17. August 2020 | 13:09 Uhr

Death Valley © Getty Images

Death Valley

55 Grad Celsius: Höchste Temperatur in den USA seit 107 Jahren gemessen

Auf einer Messstation im Death Valley wurde am Sonntag die höchste Temperatur seit mehr als 100 Jahren aufgezeichnet.

Im Death Valley in Kalifornien wurden am Sonntag, um 15.41 Uhr, unerträgliche 54,4 Grad Celsius aufgezeichnet. Zwar handelt es sich noch um eine unbestätigte Zahl, aber wenn die Temperaturaufzeichnung stimmt, ist das ein neuer Rekord. wie die NWS Las Vegas berichtet. In einer Aussendung heißt es: "Wenn sich das bestätigen lässt, handelt es sich um die höchste aufgezeichnete und verifizierte Temperatur seit Juli 1913 im Death Valley." Damals wurden 56,7 Grad gemessen - Weltrekord. Experten zweifeln die Richtigkeit der Messdaten allerdings an - weshalb auch ein Temperaturrekord aus Libyen - 58 Grad im September 1922 - international von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) nicht anerkannt wird.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen