24. Juli 2019 | 22:05 Uhr

Hitzewelle

40,5 Grad:

Deutscher Allzeit-Hitzerekord geknackt

Wetterdienst meldete neuen deutschen Hitzerekord von 40,5 Grad in Geilenkirchen. 

Offenbach. In Nordrhein-Westfalen ist am Mittwoch der deutschlandweite Temperaturrekord gebrochen worden. In der Stadt Geilenkirchen nördlich von Aachen seien 40,5 Grad gemessen worden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Damit sei der bisherige deutsche Allzeitrekord vom 5. Juli 2015 mit 40,3 Grad im bayerischen Kitzingen überboten worden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen