05. April 2020 | 17:31 Uhr

Ernst-Fuchs-Museum-Wien-Tourismus-Christian-Stemper.jpg © Wien Tourismus Christian Stemper

Wiener Geheimtipp

Ernst Fuchs Museum in der Villa Wagner

Jugendstil-Juwel in Penzing: Die Otto-Wagner-Villa diente dem Wiener Künstler Ernst Fuchs als Atelier und Museum. Heute verzaubert sie Kunstliebhaber und Architekturinteressierte.

Im Jahr 1888 ließ der berühmte Wiener Stadtplaner und Architekt Otto Wagner in Hütteldorf, damals noch ein Wiener Vorort, ein luxuriöses Sommerpalais für sich und seine Familie errichten. Der im Historismus gehaltene Bau schlug nicht nur in der Architekturszene Wellen, auch die High Society Wiens versammelte sich häufig in der Villa Wagner, die besonders mit einem bis heute erhaltenen prunkvollen Jugendstil-Saal im linken Seitenflügel beeindruckte. Persönlichkeiten wie Gustav Klimt, Adolf Loos und Gustav Mahler trafen sich hier zu Empfängen und Sommerfesten.

 

Verwendung als Atelier

Auch nach dem Tod Otto Wagners sollte die Villa ein Ort der Kunstschaffenden bleiben: Der Maler Ernst Fuchs, Mitbegründer der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“, kaufte das heruntergekommene Gebäude 1972 und ließ es nach bautechnisch hochwertigen Plänen generalsanieren. Fuchs erfüllte sich mit dem Erwerb des verlassenen Palais einen Kindheitstraum, denn der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Maler schwor seiner Mutter angeblich bereits Ende der Dreißigerjahre, eines Tages Besitzer der Otto-Wagner-Villa zu sein.

Fast 15 Jahre diente das Gebäude dem Wiener Künstler als Atelier. Heute können BesucherInnen durch jene Räume gehen, in denen Falco und Placido Domingo Modell saßen, Yoko Ono zu Besuch war und in denen man mitunter sogar Grace Kelly antreffen konnte. Seit der Eröffnung 1988, genau 100 Jahre nach dem Bau der Villa, zeigt das darin ansässige Ernst Fuchs Museum nicht nur die prunkvollen Jugendstilräume, sondern auch Zeichnungen und Gemälde des 2015 verstorbenen Künstlers.

 

Events

Die Otto Wagner - Villa kann als Eventlocation für Ihr Gala-Dinner, Ihre Hochzeit oder Ihren Sektempfang gemietet werden. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.ernstfuchsmuseum.at/index.php?id=7.

 

Öffnungszeiten

Das Ernst Fuchs Museum befindet sich in der sogenannten „Otto-Wagner-Villa“ in der Hüttelbergstraße 26 im 14. Wiener Gemeindebezirk und ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Preise

Erwachsene 11,00 Euro, Studenten und Senioren 6,00 Euro.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von U4 Hütteldorf mit dem Bus: Linie 43B, Linie 52A, Linie 52B, Station Campingplatz Wien-West 1 + 250 m Fußweg.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen