02. Jänner 2020 | 09:11 Uhr

Prater © heldenderfreizeit.com

Wetter für die kommenden Tage

Vereinzelter Schneefall und viel Sonne

Das Wetter für die nächsten paar Tage.

Am Wochenende kann es in einigen Teilen Österreich zu Regen- und Schneefall kommen.

Freitag

Am morgigen Freitag ist es zeitweise sonnig. Wolken ziehen vom Westen durch, die Sonne zeigt sich aber immer wieder. In manchen Teilen im Osten und Norden kann es anfangs Nebel und Hochnebel geben. Auf den Bergen ist kräftiger Westwind. Am Tag bleibt es überall trocken.  In der Früh ist es in vielen Teilen noch frostig, während des Tages wird es dann immer milder. Höchstwerte von 3 bis 12 Grad.

Samstag

Am Samstag ist es oft unbeständig und windig. Im größten Teil Österreichs kommt die Sonne nur sehr selten durch. Viele Wolken bringen zeitweise Regen und Schneefall. Anfangs knapp über 1200 Meter, sinkt die Schneefallgrenze auf 800 bis 500 Meter. Im Süden zeigt sich die Sonne viel mehr und es bleibt trocken. Am meisten schneit es in den Staulagen an der Alpennordseite. Wetterbegünstigt ist der Süden. Hier bleibt es weitgehend trocken und immer wieder kommt etwas die Sonne hervor. Der Wind weht mäßig bis lebhaft, in exponierten Lagen auch kräftig aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen je nach Wind minus 6 bis plus 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 3 bis 8 Grad.

Sonntag

Am Sonntag ist es zunehmend sonnig. Schneefall gibt es speziell entlang der Alpennordseite. Der Schneefall hört langsam auf und die Sonne kommt immer mehr durch. Im Westen überwiegt dann der Sonnenschein. Höchstwerte minus 3 bis plus 4 Grad.

Am Dreikönigstag liegen die Temperaturen zwischen minus 2 bis plus 3 Grad. Vereinzelter Frühnebel, dann kommt die Sonne jedoch durch.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen