12. August 2020 | 21:46 Uhr

haus.PNG

Überflutungen

Unwetter im Süden Österreichs: Straßen und Häuser unter Wasser

Besonders stark von den Unwettern betroffen ist der Süden Österreichs: In Kärnten und in der Steiermark standen zahlreiche Häuser beinahe komplett unter Wasser.

Der Starkregen am Dienstag und Mittwoch hat für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Besonders schlimm getroffen hat es den Süden Österreichs. Im Bezirk Weiz in der Steiermark standen Häuser fast komplett unter Wasser, Straßen waren überflutet und mussten gesperrt werden. Videoaufnahmen zeigen die verheerenden Schäden.

Besonders schlimm arteten die Unwetter am heutigen Mittwoch aus, weil sich die Gewitterzellen kaum bewegten, ihre ganze Kraft also an einer Stelle ausließen.

 

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen