08. Juni 2016 | 11:06 Uhr

Public-Viewing-WHBF-(c)-ÖBB.jpg © ÖBB Zenger

Am Wochenende

So wird das Wetter bei den Public Viewings

Dieses Wetter erwartet Sie zur Eröffnung der Fußball-EM.

Freitagfrüh und -vormittag ist in ganz Österreich noch verbreitet mit Nebel, Wolken und auch Regenschauern zu rechnen. Im Westen folgt jedoch schon bald Sonne, am Nachmittag wird es auch im Rest des Landes freundlicher. Im Osten und Süden kann es noch vereinzelt zu kurzen Regenschauern kommen, im Großen und Ganzen sollte das Wetter den fröhlichen Stunden bei Public Viewings zum Frankreich-Rumänien-Match jedoch nicht im Wege stehen.

Vorschau auf Samstag
Von einer unfreundlicheren Seite zeigt sich das Wetter am Samstag. Schon vor Mittag beginnen die Regenschauer im Bergland, während im Flachland am Vormittag noch mit größeren Sonnenfenstern zu rechnen ist. Gegen Nachmittag breiten sich die Regen- und Gewitterwolken jedoch über ganz Österreich aus, sodass die Public Viewings zu allen drei Spielen mit großer Sicherheit ins Wasser fallen werden. Vor allem in den Nordalpen und im Mittelburgenland sind große Regenmengen möglich. Die Mittagstemperaturen werden von West nach Ost bei etwa 14 bis 26 Grad liegen.

Vorschau auf Sonntag
Auch am Sonntag zeigt sich die Sonne nur selten, außerdem wird es kühler. Die vielen Wolken bringen zeitweise Regen und auch Gewitter mit sich. Der teils lebhafte Wind bringt Temperaturen von 15 bis 23 Grad mit sich. Ob sich ein paar freundliche Stunden zu den Public Viewings ausgehen, wird sich noch zeigen...

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen