15. Jänner 2014 | 09:22 Uhr

WetterAussichten.jpg © Reuters

Der Wochentrend:

Sonnig mit Aussicht auf Neuschnee

Der Donnerstag verspricht einiges an Sonnenschein. Ab Freitag zieht es zu: Schnee kündigt sich an.

Nach einem sonnigen Tag in Westösterreich, erwartet uns ein strahlend schöner Donnerstag! In den meisten Regionen lösen sich die Nebelfelder auf. Ab Freitag wird alles anders.

Donnerstag:
Über dem Flachland und in einigen Tälern halten sich zunächst Nebel- oder Hochnebelfelder. Tagsüber scheint dann die Sonne vom blauen Himmel, nur einzelene dünne Wolkenfelder ziehen durch. Am ehesten trüb bleibt es im östlichen Flachland rund um Wien. Tageshöchstwerte um die 4 Grad. Alpennordseitig wird es leicht föhnig, hier sind bis zu 8 Grad möglich.

Freitag:
Am Freitag verdichten sich die Wolken, zuerst in Osttirol und Oberkärnten, später in ganz Österreich. Regenfälle breiten sich aus, oberhalb von 1000 Metern schneit es. Alpennordseitig sinkt die Schneefallgrenze bis zum Abend bis in die Tallagen. Es gehen sich nur mehr maximal 5 Grad aus.

button_neue_videos_20130412.png

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen