09. Oktober 2016 | 20:31 Uhr

Herbst © Getty Images

Wettervorschau

Zur Wochenmitte kommt die Sonne zurück

Der Herbst hat Österreich mit vielen Wolken und Regen im Griff. Ab Mittwoch gibt es Sonne.

Wenig Freude macht derzeit der Blick aus dem Fenster in den Herbsthimmel. Dunkle Regenwolken ziehen über das Land, Österreich liegt im Zentrum eines Tiefs, das uns nasskaltes Herbstwetter beschert.

Montag unbeständig

Am Montag blitzt zwischen den dichten Wolken zumindest noch ab und zu die Sonne durch. Die Temperaturen erreichen landesweit höchstens 13 Grad. Immer wieder regnet es, ab 1.100 bis 1.300 Meter fällt Schnee.

Dienstag bewölkt

Noch kälter, bewölkter und regnerischer wird es am Dienstag. In der Früh hat es stellenweise Minustemperaturen. Die Temperaturen erreichen bei einer weitgehend geschlossenen Wolkendecke höchstens 10 Grad, immer wieder regnet es. Im Westen lässt sich im Tagesverlauf die Sonne blicken.

Mittwoch sonnig

Die setzt sich ab Mittwoch nach und nach in ganz Österreich durch. Nur im Nordosten halten sich Bewölkung und Hochnebel hartnäckig.. Es bleibt kühl bei höchstens 12 Grad mit Frost in der Früh.