20. Juli 2018 | 22:29 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Es wird ungemütlich

Woche der Blitze und Hitze

Vor der Urlaubswoche droht zuerst noch ein durchwachsenes Wochenende.

Fast eine Million Österreicher sind ab sofort auf Urlaub – und sie müssen mit Schlechtwetter starten, nachdem sie die letzten Arbeitstage noch bei Hitze und mehr als 30 Grad überstehen mussten.

Heftiges Wochenende wartet auf Österreich

Vor allem heute wird es ungemütlich: Heftige Gewitter, Starkregen, Sturmböen und sogar Hagel sind möglich, vor allem im Westen Österreichs. Im Osten bleibt es am längsten sonnig, aber schwül. Bei mehr als 30 Grad schwitzt Österreich.

Auch der Sonntag kratzt an der 30-Grad-Marke, aber erst kommende Woche wird es in Österreich wieder schöner und dafür sehr heiß. Klassisches Badewetter winkt dem urlaubenden Land aber trotzdem nicht. Wieder einmal hat vor allem der Osten Österreichs die besten Aussichten.

Kaiserwetter kommt in Kroatien und Italien

Urlaub. Besser dran ist, wer weg ist: Wolkenlos und heiß ist der Ausblick im liebsten Urlaubsland der Österreicher Kroatien. Auch in Italien wartet Kaiserwetter – aber jeweils erst ab Dienstag. Bis inklusive Montag drohen auch an der Adria-Küste Regen und Gewitter. Danach dürfen sich Hunderttausende Österreicher aber über Kaiserwetter im Urlaub freuen.