13. November 2015 | 07:38 Uhr

stg.jpg © STG / Lamm

Steiermark

Skigebiete freuen sich über die Wanderer

Warmes Wetter ist kein Problem für die Touristiker.

Kein Problem mit dem schönen Wetter und den warmen Temperaturen haben die steirischen Skigebiete. "Das gute Wetter wird von den Wanderern genutzt", erklärt man beim Steiermark Tourismus. Außerdem sei diese Wetterlage ja nichts Neues mehr. Auch im vergangenen Jahr sei die Situation ähnlich gewesen, heißt es: "Das Geschäft beginnt immer erst rund um den 8. Dezember." Derzeit müsse man sich also noch keine Sorgen machen.

Wetterumschwung. Außerdem kommt jetzt ein Wetterunschwung, wie auch Albert Sudy von der ZAMG bestätigt: "Am Wochenende gibt es bis auf 1.200 Meter Schnee entlang der nördlichen Kalkalpen. Im Tal herrscht schlechtes Wetter, es kühlt ab. Im Süden auf 14 bis 15 Grad Celsius, im Norden gar auf acht bis 11 Grad Celsius. Am Sonntag ist es regnerisch."

Der Ausblick auf kommende Woche ist aber wieder besser: Ab Montag sind wieder Höchstwerte von bis zu 19 Grad Celsius möglich und die erste Wochenhälfte wird durchaus freundlich.