14. Oktober 2014 | 07:24 Uhr

oktoberwetter.jpg © Getty Images

Rekord-Herbst ist da

Der ganze Oktober bleibt warm und sonnig

Langzeit-Prognosen deuten auf einen Traum-Herbst mit viel Sonne und Wärme hin.

Wir dürfen uns in diesem Oktober wirklich nicht beklagen. Seit Tagen genießt Österreich bestes Herbstwetter mit angenehm warmen Temperaturen. Alleine am gestrigen Montag kletterte das Quecksilber in Deutschlandsberg (Stmk.) auf 26,8 Grad - und das Mitte Oktober! Mit Viel Sonnenschein werden vor allem die Bundesländer Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und die Steiermark verwöhnt. In Ober- und Niederösterreich scheint sie zumindest in den höher gelegenen Orten fast täglich und auch im Flachland lichten sich die Nebelfelder zumindest für ein paar Stunden. Verantwortlich dafür: Eine Südwest-Strömung die warme Mittelmeerluft zu uns bringt.

Wie lange bleibt der Traum-Herbst?
Zumindest noch die nächsten 9 Tagen, das zeigen die Prognosemodelle. Auch wenn diese relativ langfristigen Vorhersagen immer mit Vorsicht zu genießen sind, ein Trend zeichnet sich ab - und der verspricht weiterhin warmes und meist trockenes Herbst-Wetter. Wenn das so weiter geht, bleibt uns das Traum-Herbstwetter den ganzen Oktober lang erhalten.

Der Wetter-Trend für den Osten:

prognosewien.jpg © wetter.at

(Das Prognose-Modell für Wien)

Zum Ende der Woche hin trübt es sich ein wenig ein und einzelne Regenschauer gehen nieder. Viel Niederschlag kommt aber nicht zusammen. Ansonsten zeigt sich bis in die nächste Woche hinein meist die Sonne bei 18 bis 20 Grad oder leicht darüber.

Der Wetter-Trend für den Süden:

prognosegraz.jpg © wetter.at

(Das Prognose-Modell für Graz)

Regen bleibt auch weiterhin die Ausnahme, nur am Freitag kann es kurz tröpfeln. Alle übrigen Tage bis zum 22. Oktober werden trocken und meist sonnig bleiben. Die Temperaturen gehen zwar leicht zurück, 20 Grad sollten sich aber an jedem Tag ausgehen.

Der Wetter-Trend für den Norden:

prognoselinz.jpg © wetter.at

(Das Prognose-Modell für Linz)

Bis zum Wochenende erfasst eine kleine Kaltfront den Norden Österreichs. Dichtere Wolken ziehen durch und es regnet. Ab Samstag bessert sich das Wetter wieder und die Sonne kehrt zurück. Im Flachland muss man nach wie vor mit Nebel rechnen. Die Temperaturen bleiben aber angenehm mit 18 bis 20 Grad.

Der Wetter-Trend für den Westen:

prognosesalzburg.jpg © wetter.at

(Das Prognose-Modell für Salzburg)

Föhnig, sonnig und warm geht der Oktober in Vorarlberg, Tirol und Salzburg zu Ende. Schon bisher strahlte die Sonne sehr häufig vom Himmel, das wird auch in den nächsten neun Tagen so bleiben. Ausnahme: Am Freitag regnet es oft anhaltend und die Temperaturen gehen kurzfristig zurück. Schon ab dem Wochenende ist Besserung in Sicht, die Temperaturen ziehen an und erreichen bei Föhnwetterlagen über 20 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen