16. April 2014 | 10:54 Uhr

sonnekarnten.jpg © wetter.at

Fotos

Fotos

Schneefall im Norden - Strahlend blauer Himmel im Süden: In Kärnten und Osttirol ist am Mittwoch die Sonne daheim.

Während nördlich der Alpen seit Dienstagfrüh der Winter regiert, kann man in Osttirol, Kärnten und der südlichen Steiermark den Frühling genießen. Mit maximal 14 Grad ist zwar auch hier am Mittwoch verhältnismäßig kühl, dafür scheint die Sonne meist von früh bis spät - dem Nordföhn sei Dank.

Diashow: So sonnig ist es im Süden

bodensdorf.jpg
Liegestühle am Seeufer.
klagenfurtstrand.jpg
Tiefblauer Wörthersee - Tiefblauer Himmel.
mariaworth.jpg
Postenkartenwetter.
stveitglan.jpg
Grüne Wiesen und blühende Felder.
lienzhaupt.jpg
Sonnenschein über dem Hauptplatz.
klopeinersee.jpg
Die Sonne spiegelt sich in einem der wärmsten Badeseen der Alpen.
seeboden.jpg
Die Sonne ist als dunkler Fleck in der Webcam-Linse erkennbar.
millstattersee.jpg
Frühstück im Freien.
lienz.jpg
Blick ins Tal.
radsberg.jpg
Ausflugswetter in Kärnten.

Morgen scheint die Sonne in ganz Österreich:
Auch an der Alpennordseite lockern letzte Wolkenreste auf und verbreitet scheint die Sonne. Lediglich im äußersten Osten und Südosten können am Nachmittag erneut ein paar Wolken durchziehen. Am Alpenostrand weht mäßiger bis lebhafter Wind aus Nordwest bis Nord, sonst ist es meist nur schwach windig. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 16 Grad.