17. November 2015 | 07:19 Uhr

we1.jpg

Vorschau

Wetter heute: Wechselhaft, Schauer

Tages-Vorschau: So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland.

Im Großteil des Landes ist es zunächst noch sonnig, ganz im Norden und Westen sind aber bereits Wolken vorhanden. Diese breiten sich von Nordwesten her aus, alpennordseitig zwischen dem Salzburger Flachgau und dem Nord- und Mittelburgenland regnet es hin und wieder leicht. Zudem wird die Sonne oft verdeckt, die meisten Sonnenstunden kommen im Süden zusammen. Der Wind aus westlichen Richtungen frischt tagsüber auf und weht oft mäßig, windschwach bleibt es im Süden. Frühtemperaturen 0 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 16 Grad.

Video: So wird das Wetter am Dienstag

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland

Wien
In der Früh scheint zeitweise noch die Sonne. Schon bald trüben jedoch immer dichtere Wolken den Himmel, welche am Nachmittag zeitweise Regen bringen. Der Wind aus West legt wieder zu und weht mäßig bis lebhaft. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 8 und 11 Grad, die Tageshöchsttemperaturen betragen rund 15 Grad.

Niederösterreich
In der Früh ist es in den östlichen Landesteilen noch sonnig, von Nordwesten werden die Wolkenfelder jedoch immer dichter und bringen ab Tagesmitte besonders im Norden und Osten zeitweise Regen. Der Wind legt wieder zu und weht oft mäßig aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen 5 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 15 Grad.

Burgenland
Bis hinein in den Vormittag scheint oft noch die Sonne, später ziehen vor allem über die nördlichen Landesteile immer dichtere Wolken. Einzelne Regenschauer werden dabei sein. Der Wind weht überwiegend schwach, nur ganz im Norden teils mäßig aus West. Frühtemperaturen 4 bis 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 13 bis 15 Grad.

Steiermark
Am Dienstag ist es wolkig, aus West machen sich auch dichtere Wolkenfelder bemerkbar. Sie können zeitweise ein paar Regentropfen bringen. Mäßiger bis lebhafter Westwind. Frühtemperaturen -1 bis 6 Grad, Tageshöchstwerte 13 bis 17 Grad.

Oberösterreich
Am Dienstag ziehen dichte Wolken durch, die Sonne zeigt sich nur zwischendurch. Es bleibt weitgehend trocken, der ein oder andere Regenspritzer ist am Vormittag vor allem im Inn- und Mühlviertel jedoch nicht ausgeschlossen. Schwacher bis mäßig starker Westwind. Am Morgen 0 bis 6 Grad, die Höchsttemperaturen erreichen 10 bis 14 Grad.

Salzburg
Am Dienstag scheint zeitweise die Sonne, am längsten in den südlichen Landesteilen. Immer wieder ziehen dichtere Wolkenfelder durch, die vor allem im Norden den Sonnenschein zeitweise komplett abschatten, hier kann es am Vormittag auch zeitweise tröpfeln. Am Morgen -2 bis +6 Grad, die Höchsttemperaturen erreichen 10 bis 14 Grad.

Kärnten
Im Klagenfurter Becken beginnt der Tag wieder trüb durch Nebel, sonst ist es recht freundlich. Am Vormittag ziehen dann von Westen aber vorübergehend dichtere Wolken durch, welche den Sonnenschein überall trüben. In der zweiten Tageshälfte ist es dann aber wieder durchwegs sonnig und freundlich. Frühtemperaturen zwischen -1 und 5 Grad, Maxima 10 bis 15 Grad.

Tirol
Am Dienstag ist es in Nordtirol wechselnd bis stark bewölkt. Die Sonne zeigt sich nur zwischendurch, vor allem am Nachmittag. Besonders vom Inntal nordwärts kann es vormittags vorübergehend auch einmal leicht regnen. Je weiter man nach Süden kommt, umso mehr Sonne ist dabei. Im Süden Ost- und Südtirols überwiegt klar der Sonnenschein. Tiefstwerte: 1 bis 6 Grad in den Tälern, an den Hängen selbst in der Früh schon 10 Grad. Höchstwerte: 10 bis 14 Grad.

Vorarlberg
Ausgedehnte Wolkenfelder ziehen durch, die zeitweise dicht ausfallen. Zwischendurch kann es sogar einmal leicht regnen. Teilweise kommt aber auch die Sonne durch, häufiger wahrscheinlich am Nachmittag. Die Temperaturen gehen ein wenig zurück, bleiben für die Jahreszeit aber klar überdurchschnittlich. Tiefstwerte: 2 bis 7 Grad. Höchstwerte: 11 bis 15 Grad.