14. Juli 2015 | 06:42 Uhr

bay56.jpg © EPA

Prognose

Wetter heute: Wechselhaft, bis zu 29 Grad

Zahlreiche Wolken ziehen durch, am Nachmittag lockert es auf.

Im Süden und ganz im Westen scheint bereits häufig die Sonne, im übrigen Österreich ziehen jedoch weiterhin zahlreiche Wolken über den Himmel und bringen stellenweise etwas Regen. Erst im Laufe des Nachmittags lockert es auch hier vermehrt auf, die Schauerneigung bleibt allerdings hoch. Einzelne, teils gewittrige Regenschauer sind dann auch in Osttirol und Oberkärnten nicht auszuschließen. Es weht verbreitet mäßiger bis lebhafter Wind aus westlichen Richtungen, nur im Süden und Südosten ist es meist nur schwach windig. Frühtemperaturen 12 bis 20, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 29 Grad.

Es liegen keine Wetterwarnungen vor.

>> Biowetter: So wirkt sich das Wetter heute auf Ihr Wohlbefinden aus


So wird das Wetter in Ihrem Bundesland


Wien
Bis hinein in den Vormittag bleibt es eher stark bewölkt mit etwas Regen. Zwar lockern die Wolken in weiterer Folge immer mehr auf, die Schauerneigung bleibt aber auch am Nachmittag relativ hoch. Dazu weht mäßiger bis lebhafter, zum Abend hin nachlassender Wind aus West. Frühtemperaturen um 18, Tageshöchsttemperaturen bei 25 Grad.

Niederösterreich
Am Vormittag überwiegen dichte Wolken, besonders im Waldviertel, im Voralpengebiet und auch im Wiener Wald regnet es häufig etwas. In weiterer Folge lockert die Bewölkung öfter auf, sodass zeitweise auch kurz die Sonne scheint. Die Schauerneigung bleibt allerdings recht hoch. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen, erst gegen Abend lässt er merklich nach. Frühtemperaturen 14 bis 19, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 27 Grad.

Burgenland
Zahlreiche Wolkenfelder ziehen über den Himmel, am ehesten in der Nordhälfte können auch noch einzelne unergiebige Regenschauer fallen. Die Wolkendecke bekommt aber mehr und mehr Lücken, am Nachmittag zeigt sich immer wieder auch die Sonne. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord, zum Abend hin lässt er dann merklich nach. Frühtemperaturen 16 bis 20, Tageshöchsttemperaturen 23 bis 28 Grad.

Steiermark
In der nördlichen Obersteiermark gibt es vorerst noch einige Wolken und langsam abklingende Regenschauer. Sonst ist es wechselnd bewölkt und untertags mehrheitlich sonnig. Mit mäßigem bis lebhaftem West- bis Nordwestwind liegen die Maxima zwischen 23 und 28 Grad, in der Früh hat es zwischen 13 und 18 Grad. In 2000 m Höhe Erwärmung auf 11 Grad.

Kärnten
In Kärnten gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken, wobei sich die sonnigeren Regionen tendenziell im Süden finden. Am Nachmittag sind dann einzelne Regenschauer möglich, sie bleiben aber die Ausnahme. Frühtemperaturen 12 bis 17 Grad, Höchstwerte 24 bis 29 Grad.

Oberösterreich
Der Dienstag startet stark bewölkt, stellenweise kann es noch ein wenig regnen. Über Mittag lockern die Wolken mehr und mehr auf, am Nachmittag ist es bereits recht sonnig. Abends klart der Himmel gänzlich auf. Es weht teils lebhafter Westwind. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 und 25 Grad.

Salzburg
Der Dienstag startet stark bewölkt und da und dort kann es ein wenig regnen. Über Mittag lockern die Wolken mehr und mehr auf. Am Nachmittag scheint häufig die Sonne. Der Abend verläuft sehr sonnig. Im Flachgau und Lungau weht teils lebhafter Wind aus West bis Nordwest. Am Morgen 12 bis 17 Grad, Höchstwerte 20 bis 25 Grad.

Tirol
Im Westen und Süden sonniger als Richtung Osten, es wird sehr warm. Während es im Oberland bereits von der Früh weg recht sonnig ist bleibt es im Nordtiroler Unterland bis um Mittag herum stark bewölkt mit ein paar Regentropfen am Morgen. In Osttirol nach Norden zu anfangs ebenfalls stärker bewölkt, bald aber überall sonnig. Nachmittags sind in den Dolomiten und Karnischen Alpen einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte: 11 bis 16 Grad. Höchstwerte: 23 bis 28 Grad.

Vorarlberg
Wetterbesserung. Es wird sonnig und schon wieder spürbar wärmer. Morgendliche Restwolken lösen sich bald auf. Am Nachmittag gibt es nur wenige harmlose Haufenwolken über den Bergen. Es bleibt im Ländle trocken und gewitterfrei. Tiefstwerte: 12 bis 17 Grad. Höchstwerte: 23 bis 28 Grad.