01. Juli 2015 | 07:04 Uhr

hitze62.jpg © EPA

Prognose

Wetter heute: Sommer, Sonne, Hitze

Im Großteil des Landes herrscht den ganzen Tag ungetrübter Sonnenschein.

Verbreitet überwiegt strahlender Sonnenschein, im Westen ist es meist sogar wolkenlos. Im Osten und Südosten tauchen zwischenzeitlich einige Wolken auf, doch nur vereinzelt können ein paar Regentropfen oder kleinräumige kurze Schauer dabei sein. Der Wind weht schwach bis mäßig, hauptsächlich aus Nord bis Ost. Frühtemperaturen 10 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 32 Grad, mit den höchsten Werten wieder im Westen.

Es liegen keine Wetterwarnungen vor.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



So wird das Wetter in Ihrem Bundesland

Wien
Nochmals tauchen ein paar Wolken auf, die es der Sonne über Mittag etwas schwer machen können. Insgesamt überwiegt aber der freundliche, recht sonnige Eindruck. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen um 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen bis 28 Grad.

Niederösterreich
Nahezu ungestörten Sonnenschein gibt es über dem Most- und Waldviertel, weiter in Richtung Osten ziehen hingegen erneut ein paar Wolken durch. Es dürfte aber auch hier großteils der freundliche Eindruck überwiegen. Nur im Bereich von Schneeberg und Rax könnten eventuell kurze lokale Schauer dabei sein. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen 12 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 29 Grad.


Burgenland
Zwischenzeitlich können einige Wolken durchziehen, insgesamt überwiegt aber der freundliche Wettereindruck. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen 14 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 29 Grad.

Steiermark
Der Hochdruckeinfluss nimmt weiter zu. Meist scheint von der Früh weg überwiegend die Sonne, lokale Nebelfelder lösen sich bald auf. Tagsüber gibt es dann zwar ein paar Quellwolken, zu kurzen Regenschauern reicht es aber nur ganz vereinzelt über den Bergen. Frühtemperaturen 11 bis 16 Grad, Höchstwerte 24 bis 29 Grad.

Oberösterreich
Der Mittwoch bringt ein Maximum an Sonnenstunden. Von früh bis spät ist es praktisch wolkenlos, selbst am Nachmittag entstehen über den Bergen so gut wie keine Haufenwolken. Am Morgen 10 bis 17 Grad, Höchstwerte 26 bis 30 Grad.

Salzburg
Der Mittwoch bringt ein Maximum an Sonnenstunden. Von früh bis spät ist es praktisch wolkenlos, selbst am Nachmittag entstehen über den Bergen so gut wie keine Haufenwolken. Am Morgen 8 bis 15 Grad, Höchstwerte 26 bis 31 Grad.

Kärnten
Der Vormittag verläuft überwiegend sonnig, am Nachmittag machen sich auch ein paar Quellwolken bemerkbar, die jedoch weitgehend harmlos bleiben. Somit geht der Tag meist trocken und sonnig zu Ende, nur ganz vereinzelt können speziell von den Tauern über die Nockberge bis zur Pack isolierte gewittrige Schauer entstehen. Die Temperaturen steigen bis zum Nachmittag auf sommerliche 26 bis 31 Grad an.

Tirol
Anhaltender Sonnenschein von Früh bis Spät treibt die Temperaturen nachmittags in den Niederungen schon des Öfteren über 30 Grad hinauf. Nennenswerte Quellwolken bilden sich vor allem über den Bergen Süd- und Osttirols, in aller Regel bleibt es aber trocken. Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad. Höchstwerte: 28 bis 32 Grad.

Vorarlberg
Mit anhaltendem Sonnenschein geht es weiter, es ist kaum eine Wolke auszumachen und es ist trocken. Bis zum Nachmittag wird es zunehmend heiß, die 30 Grad werden im Rheintal und Walgau schon des Öfteren überschritten. Tiefstwerte: 13 bis 19 Grad. Höchstwerte: 28 bis 32 Grad.