03. März 2017 | 07:04 Uhr

dachstein1.jpg © Webcam Dachstein

Vorschau

Wetter heute: Ruhe vor dem Sturm

Tages-Prognose: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Am Freitag präsentiert sich nördlich des Alpenhauptkammes sowie im Norden und Osten das Wetter meist von seiner sonnigen und trockenen Seite. Oft ziehen nur dünne Schleierwolken durch, die den Himmel zeitweise milchig einfärben. Auch im Süden und Südosten startet der Tag sonnig und trocken. Im Tagesverlauf ziehen jedoch von Süden zunehmend dichte Wolken auf. Vor allem im Grenzgebiet zu Italien sind lokale Regenschauer nicht völlig auszuschließen. Die vorherrschende Windrichtung ist Ost bis Südwest. Aus ihr weht der Wind mäßig bis lebhaft. Alpennordseitig frischt zunehmend föhniger Südwind auf.

Der Föhn nimmt am Abend Sturmstärke an, am Samstag sind dann auch Orkanböen über 120 km/h in den Tälern und 160 km/h auf Gipfeln und in Kammlagen zu erwarten.

Die Temperaturen steigen von minus 5 bis plus 4 Grad in der Früh im Tagesverlauf auf 10 bis 17 Grad.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region:

Wien
Über Wien scheint häufig die Sonne und wird lediglich von dünnen Schichtwolken in hohen, nachmittags mitunter auch in mittelhohen Schichten gestört. Dazu weht mäßiger bis lebhafter Wind aus Südost. Die Temperatur startet bei 4 Grad und liegt tagsüber bei rund 14 Grad.

Niederösterreich
Neben dünnen Schichtwolken überwiegt bis zum Abend sonniges und trockenes Wetter. Der Wind frischt im Tagesverlauf teils mäßig bis lebhaft auf und kommt aus Ost bis Süd. Die Frühtemperaturen umspannen minus 2 bis plus 3 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 9 bis 16 Grad.

Burgenland
Von der Früh bis zum Abend scheint häufig die Sonne. Allerdings ist der Sonnenschein nicht ungetrübt, denn zeitweise machen sich dünne Schleierwolken, im Süden mitunter auch ein paar dichtere Wolken bemerkbar. Der Wind frischt im Tagesverlauf mäßig bis lebhaft auf und kommt aus Südost bis Südwest. Von minus 2 bis plus 3 Grad in der Früh steigen die Temperaturen tagsüber auf 11 bis 15 Grad.

Steiermark
Am Freitag ziehen in höheren Schichten einige Wolken durch. Es bleibt niederschlagsfrei und zwischendurch scheint auch stellenweise die Sonne. Es wird föhnig. Anfangs ist in den Niederungen lokal etwas Hochnebel möglich, der aber rasch auflöst. Frühwerte -3 bis +3 Grad, Tageshöchstwerte 8 bis 13 Grad.

Oberösterreich
Am Freitag scheint oft die Sonne, die zum Teil durch hohe Wolkenfelder beeinträchtigt werden kann. Am Morgen ziehen auch noch dichtere Wolkenfelder durch. Der Wind kommt aus Süden und Osten und weht meist nur mäßig stark, in den Mittagsstunden legt er zu und kann über dem Flachland Spitzen zum Teil bis 40 km/h erreichen. Die Temperaturen betragen am Morgen -3 bis 1 Grad und steigen am Nachmittag auf 7 bis 15 Grad.

Salzburg
Am Freitag ist es oft sonnig mit aufgelockerten hohen Wolken. Am Morgen und zeitweise auch tagsüber können die Wolkenfelder vorübergehend dicht sein. Es wird föhnig. Die Temperaturen betragen am Morgen -7 bis 0 Grad und erreichen am Nachmittag relativ milde 6 bis 15 Grad.

Kärnten
In der Früh gibt es regional etwas Nebel, welcher sich tagsüber mit auffrischendem Südwestwind aber bald auflöst. Am Vormittag kann sich in Kärnten dann recht verbreitet die Sonne zeigen, ehe sich am Nachmittag von Südwesten her hochnebelartige Wolken bemerkbar machen. Es bleibt aber überall trocken und besonders in Unterkärnten gibt es mit föhnigem Südwestwind weiterhin recht sonniges Wetter. Frühtemperaturen -3 bis +3 Grad, Maxima 7 bis 11 Grad.

Tirol
Es wird wieder föhnig in Nordtirol und damit sehr mild. Es ist überwiegend sonnig mit Wolken in hohen Luftschichten. Auch in Osttirol sieht es ganz nach einem freundlichen, praktisch trockenen Tag aus. Es überwiegt auch hier noch der Sonnenschein, aber die Wolken werden immer dichter Tiefstwerte: -4 bis 0 Grad. Höchstwerte: 9 bis 13 Grad, mit Föhn bis 15 Grad.

Vorarlberg
Es wird in Summe ein freundlicher und recht sonniger Tag. Hohe Wolkenfelder können den Sonnenschein zum Teil beeinträchtigen. Es wird wieder föhnig und damit entsprechend mild. In den typischen Föhnbereichen wird sich der Wind nachmittags schon deutlich bemerkbar machen. Tiefstwerte: -3 bis +1 Grad. Höchstwerte: 9 bis 12 Grad, mit Föhn bis 14 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen