04. November 2015 | 07:33 Uhr

ns-2.jpg © Museum der Moderne Salzburg

Prognose

Wetter heute: Nebel, Sonne und Wolken

Tages-Vorschau: So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland.

Zunächst gibt es besonders im Bodenseeraum, im Donauraum und im östlichen Flachland einige Nebel- oder Hochnebelfelder, sie lösen sich aber meist bis Mittag auf. Sonst scheint aber wieder durchwegs die Sonne. Nur im Westen und Südwesten machen sich auch einige Wolkenfelder bemerkbar. Der Wind weht allgemein nur schwach. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 7 Grad, in Höhenlagen über 700 bis 1000m teils auch deutlich darüber. Tageshöchsttemperaturen meist 10 bis 17 Grad.

Vorschau als Video:

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland:

Wien
Der Tag beginnt zunächst wieder bezirksweise mit Nebel, tagsüber kann sich aber wieder die Sonne durchsetzen. Der Wind weht nur sehr schwach. Frühtemperaturen zwischen minus 2 Grad am westlichen Stadtrand und plus 1 oder 2 Grad im Zentrum, Tageshöchsttemperatur bei rund 11 Grad.

Niederösterreich
In der Früh und am Vormittag gibt es regional Nebelfelder, vor allem im Donauraum und im Weinviertel, die lösen sich aber meist bis Mittag auf. Sonst scheint aber wieder verbreitet die Sonne. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 2 Grad, in Lagen über 700 bis 1000m auch deutlich über +10 Grad!

Burgenland
Anfangs sind wieder gebietsweise Nebelfelder vorhanden, sie lichten sich aber meist am Vormittag und dann scheint wieder überall die Sonne. Der Wind ist nur schwach. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 1 Grad, in höheren Lagen über 500 bis 700m auch deutlich darüber. Tageshöchsttemperaturen 10 bis 12 Grad.

Steiermark
Auch am Mittwoch scheint in der Steiermark die meiste Zeit über die Sonne. Flache Nebelfelder lösen sich noch am Vormittag auf. Frühtemperaturen -5 bis +9 Grad, Tageshöchstwerte 12 bis 18 Grad.

Oberösterreich
Am Mittwoch ist im Flachland zunächst mit trüben Verhältnissen aufgrund von Nebel oder Hochnebel zu rechnen, bis über Mittag setzt sich aber meist die Sonne durch. Ansonsten beginnt der Tag recht sonnig. Am Nachmittag ziehen in der Westhälfte einige dichtere, aber weitgehend harmlose Wolken auf. Frühtemperaturen: -4 bis +5 Grad, Höchsttemperaturen: 10 bis 17 Grad.

Salzburg
Am Mittwoch machen lokale Frühnebelfelder rasch der Sonne Platz. Am Nachmittag ziehen von Westen her einige dichtere Wolken auf, es bleibt jedoch meist trocken. Frühtemperaturen: -6 bis +4 Grad, Höchstwerte: 12 bis 17 Grad.

Kärnten
Nebel oder Hochnebel im Klagenfurter Becken hält sich wieder bis um die Mittagszeit. Meist beginnt der Tag in Kärnten wieder sehr sonnig. In Oberkärnten ziehen aber bald hohe, dünne Wolken durch, die am Nachmittag etwas dichter werden. Einzelne harmlose Wolken erreichen dann auch den Osten, es bleibt aber sonnig. Frühtemperaturen -2 bis +3 Grad, in mittleren Lagen bis +7 Grad, Höchstwerte 10 bis 15 Grad. In 2000m um 9 Grad.

Tirol
Vorübergehend ein recht bewölkter Tag, der Föhn in Nordtirol hört auf. Recht sonnig ist es bis über Mittag noch im Unterland und in Osttirol. Von Südwesten her schiebt sich über den Gipfeln eine Wolkenschicht über Tirol, die Sonne wird nach Westen zu stärker abgeschwächt als im Osten. Es bleibt tagsüber weitgehend niederschlagsfrei, vom hinteren Ötztal bis ins Stubai kann es etwas tröpfeln. Gegen Abend sind auch im Unterland und in Osttirol ein paar Regentropfen möglich. Tiefstwerte: 0 bis 5 Grad. Höchstwerte: 12 bis 17 Grad.

Vorarlberg
Vorübergehend ein recht bewölkter Tag, der Föhn hört auf. Über den Gipfeln schiebt sich eine Wolkenschicht über Vorarlberg, der Hochnebel im Rheintal löst sich auf. Die Sonne gerät überall deutlich in den Hintergrund, wird zum Teil auch völlig verdeckt. Es bleibt niederschlagsfrei. In der zweiten Tageshälfte ziehen die Wolken langsam nach Osten ab und im Rheintal kann sich noch etwa die Sonne zeigen. Tiefstwerte: 3 bis 8 Grad. Höchstwerte: 11 bis 16 Grad.