19. November 2015 | 07:16 Uhr

pb1.jpg

Prognose

Wetter heute: Letzter milder Herbsttag

Tages-Vorschau: So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland.

Zunächst überwiegt der Sonnenschein und nur wenige harmlose Wolken ziehen durch. In den Becken im Süden kann sich allerdings zäher Nebel länger halten. Später am Tag werden von Nordwesten her die Wolken dichter. Der Westwind frischt im Norden und Osten teils recht lebhaft auf, sonst ist es überwiegend schwach windig. Frühtemperaturen je nach Wind 0 bis 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 18 Grad.

Die aktuelle Tages-Prognose im Video:

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

So wird das Wetter heute in Ihrem Bundesland:

Wien
Erst scheint die Sonne weitgehend ungestört, Richtung Abend verdichten sich die Wolken von Norden her langsam. Der Wind bläst lebhaft aus West. Frühtemperaturen um 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen rund 17 Grad.

Niederösterreich
Meist überwiegt noch der Sonnenschein, auch wenn zeitweise Wolken durchziehen. In den Nachmittagsstunden werden die Wolken im Wald- und Weinviertel etwas dichter. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West. Frühtemperaturen 6 bis 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen 12 bis 18 Grad.

Burgenland
Es scheint meist den ganzen Tag die Sonne. Erst gegen Abend nimmt die Bewölkung im Norden zu. Meist ist es nur schwach windig. Frühtemperaturen 3 bis 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 17 Grad.

Steiermark
Am Donnerstag zu Beginn nur vereinzelt Nebel. Tagsüber dann neuerlich viel Sonnenschein mit hohen Wolken am Nachmittag. Der Wind weht schwach bis mäßig, in den Obersteierischen Tälern teils lebhaft aus West. Noch zu mild für die Jahreszeit. Nach Frühtemperaturen zwischen -3 bis 6 Grad steigen die Nachmittagswerte auf 14 bis 18 Grad. In 2000 m Höhe 5 bis 8 Grad mit den höheren Werten südlich des Alpenhauptkammes.

Oberösterreich
Der Donnerstag bildet wohl den letzten milden Herbsttag der Saison. Von Beginn an ist es recht sonnig. Am Nachmittag begleiten hohe Schichtwolken die Sonne, gegen Abend hin zieht es zu. Auflebender Wind mit Böen um 50 km/h. Am Morgen 0 bis +8 Grad, am Nachmittag noch einmal ziemlich mild mit 12 bis 18 Grad.

Salzburg
Der Donnerstag bildet wohl den letzten milden Herbsttag der Saison. Von Beginn an ist es recht sonnig. Am Nachmittag begleiten hohe Schichtwolken die Sonne, gegen Abend hin zieht es zu. Auflebender Wind mit Böen um 40 km/h. Am Morgen -2 bis +8 Grad, am Nachmittag noch einmal ziemlich mild mit 11 bis 18 Grad.

Kärnten
In den meisten Landesteilen scheint den ganzen Tag über die Sonne und es ziehen nur ein paar dünne hohe Wolken durch. Einzig im Klagenfurter Becken kann sich bis etwa Mittag Nebel halten. Am Nachmittag sollte es aber dann auch hier sonnig werden. Frühtemperaturen -3 bis 3 Grad, Maxima zwischen 8 Grad in den länger trüben Regionen des Klagenfurter Beckens und bis zu 15 Grad in höheren Tälern.

Tirol
Der, bis auf längere Zeit, letzte milde und sehr sonnige Herbsttag in Tirol. Es wird überall wieder sonnig, auch wenn zeitweise höhere Wolken durchziehen können. An den milden Verhältnissen ändert sich nichts. Es bleibt aber im Hochgebirge stürmisch und in vielen Tälern sehr windig. Tiefstwerte: 3 bis 4 Grad. Höchstwerte: 13 bis 15 Grad.

Vorarlberg
Der, bis auf längere Zeit, letzte milde Herbsttag ohne Niederschlag, weiterhin windig. Es wird recht sonnig, auch wenn zeitweise höhere Wolken durchziehen können. Möglicher Frühnebel über den Niederungen lichtet sich tagsüber. Abends im Norden Wolkenaufzug und nachts auf Freitag sind ein paar Regenschauer möglich. An den milden Verhältnissen ändert sich noch nichts. Tiefstwerte: 5 bis 10 Grad, windbedingt stellenweise noch milder. Höchstwerte: 11 bis 15 Grad.