07. November 2016 | 06:30 Uhr

gastein2.jpg © gasteinertal.com

Vorschau

Wetter heute: Jetzt ist der Winter da

Tages-Prognose: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Insgesamt zeigt sich die Sonne nur wenig. Wolkenlücken gibt es am ehesten im Norden und Osten und spät am Tag auch wieder von Westen her. Tagsüber regnet oder schneit es immer wieder, die Schneefallgrenze liegt zwischen 500m und 700m entlang der Alpennordseite und 800m bis 1100m im Süden. Nördlich der Donau könnte der Tag trocken verlaufen. Der Wind weht im Osten und im Donauraum mäßig auflebend aus Südwest bis Nordwest, sonst ist es meistens windschwach. Die Frühtemperaturen umspannen minus 6 bis plus 5 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 2 bis 10 Grad.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region

Wien
Ausgedehnte Wolkenfelder ziehen über die Stadt und lassen die Sonne nur für kurze Zeit durchblinzeln. Meist bleibt es niederschlagsfrei. Der Wind um West weht zeitweise mäßig. Die Frühtemperaturen liegen um 4 Grad, die Tageshöchsttemperaturen um 7 Grad.

Niederösterreich
Vor allem in den südlichen Landesteilen bleibt es meist wolkenverhangen, dazu fällt wiederholt Regen. Schnee kann zeitweise ab Lagen zwischen 500m und 800m Seehöhe dabei sein. Nördlich der Donau bleibt es überwiegend trocken. Bei gelegentlichen Auflockerungen zeigt sich hier auch ab und zu die Sonne. Der Westwind weht vor allem im Donauraum mäßig auflebend. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 2 und plus 5 Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 4 und 8 Grad.

Burgenland
Der Vormittag verläuft trocken, im Norden gibt es auch ein paar sonnige Auflockerungen. Später werden die Wolken überall wieder dichter und hier und da kann es etwas regnen Es ist nur noch schwach windig. Nach Frühtemperaturen zwischen 2 und 5 Grad werden Tageshöchsttemperaturen zwischen 6 und 9 Grad erwartet.

Steiermark
Am Montag bleib es in der Steiermark stark bewölkt bis bedeckt und es ist noch mit einigen Schnee- und Regenschauern zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt zwischen tiefen Lagen in Teilen der Obersteiermark und rund 800m im Süden. Frühtemperaturen -3 bis +4 Grad, Höchstwerte 1 bis 7 Grad. In 2000m um -6 Grad.

Oberösterreich
Am Montag ist es meist stark bewölkt, nur selten zeigt sich die Sonne. Im Großteil des Landes verläuft der Tag trocken, im südlichen Bergland ist aber vor allem in der Früh und dann wieder am Nachmittag mit etwas Regen oder Schneefall zu rechnen. Schnee fällt oberhalb von 400 bis 700 m. Es weht mäßiger bis lebhafter Nordwestwind. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -2 und +2 Grad, die Höchstwerte erreichen 2 bis 6 Grad.

Salzburg
Am Montag ist es meist stark bewölkt, die Sonne zeigt sich kaum. Zunächst regnet oder schneit es nur vereinzelt, im Tagesverlauf werden die Niederschläge vor allem in den Gebirgsgauen wieder häufiger. Schnee fällt oberhalb von 500 bis 800 m. Es weht mäßig starker Nordwestwind. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -3 und +1 Grad, die Höchstwerte erreichen 1 bis 5 Grad.

Kärnten
In Kärnten dominieren weiterhin kompakte Wolken und im Tagesverlauf ist noch mit leichtem oder mäßigem Niederschlag zu rechnen. Der Schwerpunkt liegt dabei westlich von Klagenfurt. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 900m. In Unterkärnten sind später auch einige Niederschlagspausen zu erwarten. Frühtemperaturen -1 bis 4 Grad, Höchstwerte 2 bis 7 Grad In 2000m um -5 Grad.

Tirol
Kalt und unbeständig gestaltet sich der Montag. Es überwiegen zum Großteil die Wolken, sporadische Schnee- oder Schneeregenschauer sind jederzeit möglich, die Schneefallgrenze pendelt um 600m. Auflockerungen sind selten, wenn, dann ist die Sonne am meisten inneralpin und in Süd- und Osttirol zu sehen. Am sonnigsten wird es im Südtiroler Raum, hier bleibt es weitgehend trocken. Tiefstwerte: -6 bis -1 Grad, Höchstwerte: 0 bis 4 Grad.

Vorarlberg
Am Montag zeigt sich das Wetter im Ländle winterlich kalt, oft bewölkt und unbeständig, schwache Schnee- und Schneeregenschauer gibt es insbesondere am Vormittag bei einer Schneefallgrenze von ca. 500m. Dazu kaum oder keine Sonne, am ehesten lockert es am Bodensee und im Raum Bregenz etwas auf. Tiefstwerte: -5 bis 0 Grad, Höchstwerte: 0 bis 4 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen