30. Dezember 2016 | 06:40 Uhr

reu319.jpg © Reuters

Vorschau

Wetter heute: Hoch "Yörn" lässt die Sonne strahlen

Tages-Prognose: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Mit anhaltendem winterlichen Hochdruckwetter scheint in nahezu ganz Österreich die Sonne, über weite Strecken ist es sogar wolkenlos. Nur vereinzelt, etwa im Rheintal, aber auch in Oberösterreich und stellenweise im Süden kann es ein paar zähe Nebelfelder geben. Der Wind weht meist nur noch schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Frühtemperaturen minus 13 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 7 Grad.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region


Wien
Strahlend blauen Himmel und sehr sonniges Wetter gibt es am Freitag. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen zwischen minus 6 Grad und minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen bis maximal plus 3 Grad.

Niederösterreich
Nahezu wolkenloses und strahlend sonniges Wetter gibt es in Niederösterreich. Nur vereinzelt könnten sich am Morgen flache Nebelfelder bemerkbar machen. Der Wind weht meist schwach, am ehesten aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus 12 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 4 Grad.

Burgenland
Verbreitet scheint die Sonne, zumeist ist es wolkenlos. Nur im Südburgenland kann es stellenweise flache Frühnebelfelder geben. Der Wind weht überwiegend schwach. Frühtemperaturen minus 8 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen plus 1 bis plus 4 Grad.

Steiermark
Der Freitag bringt überwiegend sonniges Wetter, aber kaltes Wetter. Lokale Nebelfelder lösen sich rasch auf. In der Früh teils strenger Frost mit Tiefstwerte zwischen -14 und -5 Grad, Höchsttemperaturen -3 bis 4 Grad.

Oberösterreich
Am Freitag herrscht stabiles Hochdruckwetter mit viel Sonnenschein im Berg- und Hügelland. Die zunächst recht verbreiteten Nebelfelder über dem Flachland sollten sich bis Mittag größtenteils auflösen. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -9 und -3 Grad, die Höchstwerte erreichen 0 bis 5 Grad.

Salzburg
Am Freitag dominiert der Sonnenschein. Frühnebelfelder im nördlichen Flachgau und über manchen Tälern lösen sich im Lauf des Vormittags auf, dann ist der Himmel über dem ganzen Land meist wolkenlos. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -13 und -4 Grad, die Höchstwerte erreichen 0 bis 5 Grad.

Kärnten
In Kärnten scheint meist den ganzen Tag die Sonne von einem wolkenlosen Himmel und es zeigen sich höchsten in der Früh im Osten ein paar Wolken. Nur rund um die großen Seen gibt es etwas Frühnebel, welcher sich jedoch meist bald auflöst. Tiefstwerte zwischen -10 und -5 Grad, Tageshöchsttemperaturen 0 bis 5 Grad.

Tirol
Es wird sowohl in Nordtirol als auch in Osttirol ungetrübt sonnig, die meiste Zeit sogar wolkenlos. Nach einem frostigen Morgen werden tagsüber wieder verbreitet Plusgrade erreicht. Tiefstwerte: -9 bis -4 Grad, Höchstwerte: 2 bis 6 Grad

Vorarlberg
Es ändert sich nichts: Den ganzen Tag gibt es verbreitet strahlenden Sonnenschein und so gut wie keine Wolken. Möglicher flacher Nebel am Bodensee und im Rheintal bricht im Tagesverlauf auf. Tiefstwerte: -7 bis -2 Grad, Höchstwerte: 1 bis 5 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen