29. Juni 2016 | 07:51 Uhr

whh1.jpg © Panoramakamera Pyramidenkogel

Tages-Vorschau

Wetter heute: Hitze im Osten, Gewitter im Westen

Tages-Vorschau: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Der Vormittag bringt verbreitet viel Sonnenschein, dann entwickeln sich ausgehend vom Bergland vor allem im Westen verstärkt Quellwolken. Nachfolgend muss mit einigen Regenschauern und Gewittern gerechnet werden. Im der Osthälfte bleibt es aber im Flachland weiterhin sonnig und trocken. Ganz im Osten lebt der Südostwind etwas auf, sonst weht überwiegend schwacher bis mäßiger Wind um West. Frühtemperaturen 10 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen zwischen 22 und 31 Grad.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region

Wien
Erst ist es nahezu wolkenlos, später bilden sich ein paar harmlose Quellwolken. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus Südost. Frühtemperaturen um 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen um 30 Grad.

Niederösterreich
Der Tag verspricht viel Sonnenschein. Am Nachmittag bilden sich meist harmlose Quellwolken, nur im Wechselgebiet ist die Neigung zu nachmittäglichen Regenschauern oder Gewittern leicht erhöht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost. Frühtemperaturen zwischen 11 und 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 31 Grad.

Burgenland
Von der Früh weg ist es oft sehr sonnig, auch tagsüber zeigen sich nur wenige Quellwolken. Im Mittelburgenland ist die Wahrscheinlichkeit für einzelne, gewittrige Regenschauer am Nachmittag geringfügig erhöht. Der Wind weht überwiegend schwach aus Südost. Frühtemperaturen 13 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 31 Grad.

Steiermark
Meist sonnig und sommerlich warm verläuft der Mittwoch. Der Wind kommt tagsüber mäßig aus Südost, im Ennstal wird es leicht föhnig. Über dem Bergland entstehen ab Mittag Quellwolken und speziell im Steirischen Randgebirge zwischen Pack und Wechsel sowie auch in den Niederen Tauern sind in weiterer Folge auch Gewitter einzuplanen. Überwiegend hält das sonnige Wetter aber aus. Temperaturen am Nachmittag schon wieder sommerlich mit 25 bis 30 Grad.

Oberösterreich
Am Mittwoch schirmen Wolken im Innviertel und im Salzkammergut die Sonne zeitweise ab, sonst ist es überwiegend sonnig. Am späteren Nachmittag oder am Abend sind im südlichen Bergland lokale Gewitter möglich. Die Temperaturen betragen am Morgen 11 bis 15 Grad und erreichen am Nachmittag sommerliche 22 bis 28 Grad. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig stark.

Salzburg
Am Mittwoch wechseln Wolken und Sonnenschein. Am Vormittag ist es noch trocken. Am Nachmittag bilden sich Quellwolken, aus denen sich in den Gebirgsgauen ab dem späteren Nachmittag Gewitter entladen. Die Temperaturen betragen am Morgen 9 bis 15 Grad, am Nachmittag erreichen sie sommerliche 24 bis 28 Grad.

Kärnten
In der Früh und am Vormittag ist es in Kärnten meist strahlend sonnig, oft auch wolkenlos. Im Westen und Norden machen sich dann tagsüber bald Quellwolken bemerkbar und in der Folge ist auch der eine oder andere gewittrige Regenschauer zu erwarten. Im Klagenfurter Becken bleibt es voraussichtlich trocken. Höchstwerte 25 bis 30 Grad.

Tirol
Mögliche Nebelfelder oder Restwolken wandeln sich tagsüber in Quellwolken um. Es wird dabei in ganz Tirol zunächst überwiegend sonnig. Nachmittags wachsen die Quellwolken zum Teil mächtig an und vereinzelt kann sich daraus ein Regenschauer oder ein Gewitter entwickeln. Tiefstwerte: 10 bis 14 Grad. Höchstwerte: 24 bis 28 Grad.

Vorarlberg
Mögliche Nebelfelder oder Restwolken wandeln sich tagsüber in Quellwolken um. Es wird dabei zunächst überwiegend sonnig. Nachmittags wachsen die Quellwolken zum Teil mächtig an und vereinzelt kann sich daraus ein Regenschauer oder ein Gewitter entwickeln. Tiefstwerte: 11 bis 15 Grad. Höchstwerte: 23 bis 27 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen