23. Februar 2017 | 06:49 Uhr

pp9191.jpg © TZ ÖSTERREICH (Archiv)

Vorschau

Wetter heute: Extrem mild - bis zu 20 Grad

Tages-Vorschau: So wird das Wetter heute in Ihrer Region.

Am Donnerstag wechseln über dem Ostalpenraum Sonnenschein und ein paar dichtere Wolken. Die meisten Wolken gibt es im Norden und Osten. Hier können außerdem vereinzelt kurze Regenschauer niedergehen, meist bleibt es aber trocken. Südlich des Alpenhauptkammes startet über den Niederungen der Tag außerdem trüb durch lokalen Nebel oder Hochnebel. Der Wind weht mäßig, in exponierten Lagen auch lebhaft aus Süd bis West. Die Temperaturen umspannen in der Früh minus 1 bis 11 Grad. Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 10 bis 20 Grad erreicht.

So wird das Wetter heute in Ihrer Region:

Wien
Neben etwas Sonnenschein muss bis zum Abend über Wien immer wieder auch mit dichten Wolken gerechnet werden. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft aus West, gegen Abend vorübergehend aus südöstlichen Richtungen. In der Früh zeigt das Thermometer rund 10 Grad, tagsüber maximal 16 Grad.

Niederösterreich
Sonnenschein und ein paar dichtere Wolken wechseln. Während vor allem im Waldviertel einzelne kurze Regenschauer nicht ausgeschlossen sind, bleibt es sonst überwiegend trocken. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Südwest bis West. In der Früh umspannen die Temperaturen 3 bis 10 Grad, nachmittags 12 bis 18 Grad, mit den höchsten Werten im Wienerbecken.

Burgenland
Neben ein paar dichteren Wolken präsentiert sich das Wetter am Donnerstag weitgehend sonnig und trocken. Der Wind weht mäßig aus Südost bis Südwest. Von 2 bis 8 Grad in der Früh steigen die Temperaturen tagsüber auf 12 bis 17 Grad.

Steiermark
Am Vormittag zunehmend sonnig und mild, Nebel und Restwolken lösen sich bald auf. Am Nachmittag bleibt es in der Obersteiermark eher sonnig, im Süden kann es sich ab Mittag etwas eintrüben. Frühlingshaft mild, Höchstwerte 11 bis 16 Grad, stellenweise auch darüber.

Oberösterreich
Am Donnerstag scheint oft die Sonne. Etwas mehr Wolken können in den ersten Stunden noch im Mühlviertel durchziehen. Trocken. Wenig Wind. Am Morgen 2 bis 8 Grad, die Höchsttemperaturen erreichen frühlingshafte 9 bis 18 Grad.

Salzburg
Am Donnerstag scheint die Sonne. Es zeigen sich kaum Wolken am Himmel. Ein paar dünne und hohe Schichtwolken stören nicht. Im Gebirge wird es am Nachmittag föhnig. Am Morgen -2 bis 5 Grad, die Höchsttemperaturen erreichen frühlingshafte 11 bis 19 Grad.

Kärnten
Vorerst ändert sich noch wenig am Wettergeschehen. Tagsüber herrscht oft wieder freundliches Wetter. Die Wolken lichten sich und es wird längere Zeit recht sonnig. Später ziehen dann in Oberkärnten wieder vermehrt Wolken auf. Es bleibt aber meist noch trocken. Nach Frühtemperaturen um den Gefrierpunkt wird es mit 8 bis 12 Grad neuerlich recht mild.

Tirol
Es kündigt sich ein freundlicher und frühlingshaft milder Donnerstag an. Die Sonne scheint längere Zeit, vor allem in der zweiten Tageshälfte sind aber auch Wolkenfelder dabei. Im Gebirge ist es nach wie vor sehr windig, in den typischen Föhnschneisen (Reschen - Oberinntal, Wipptal und hinteres Zillertal) kommt am Nachmittag starker Föhn auf. Tiefstwerte: -1 bis 2 Grad, in freien Hang- und Kuppenlagen zwischen 800 und 1000 Meter um 5 Grad. Höchstwerte: 10 bis 16 Grad, mit Föhn sind knapp 20 Grad Grad möglich.

Vorarlberg
Ein freundlicher und fast schon frühlingshafter Tag. Die Sonne scheint einige Zeit, vor allem in der zweiten Tageshälfte sind auch Wolkenfelder dabei. Im Gebirge ist es nach wie vor sehr windig, vom Rätikon herunter kommt am Nachmittag Föhn auf. Tiefstwerte: 1 bis 4 Grad. Höchstwerte: 10 bis 16 Grad. Sollte der Föhn bis in den Walgau hinunter kommen, sind hier knapp 20 Grad möglich.