27. Februar 2014 | 09:06 Uhr

schnee.jpg © TZ Oesterreich Raunig

Wintereinbruch

Schnee ist im Anmarsch

Am Freitag treffen erste Schneeschauer ein, am Samstag schneit es teilweise bis ins Flachland.

Sonnenverwöhnt waren der Westen in den letzten Tagen. In Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und Oberösterreich war Gastgartenwetter mit 15 Grad angesagt. Das ändert sich jetzt. Der Winter will es noch einmal wissen, es wird deutlich kälter, dazu fällt Schnee bis in tiefe Lagen.

Die ersten Schneeschauer treffen am Freitag ein:
Vorarlberg und in die Ötztaler Alpen werden schon in der Nacht auf Freitag von ersten Schneeschauern erreicht. Etwa fünf Zentimeter werden fallen, am Arlberg sind es 10 Zentimeter. Nur das Rheintal bleibt verschont, hier wird es regnen.
Am Freitag selbst greifen die Schneeschauer auf den Alpenhauptkamm über. Es schneit vom Bregenzer Wald über die Innsbrucker Nordkette und die Zillertaler Alpen bis nach Ostirol und Oberkärnten. Zwischen fünf und zehn Zentimeter sind zu erwarten. Von Wörgl westwärts bleibt es trocken.

schneefreitag.jpg © wetter.at


In diesen Bundesländern schneit es am Samstag:

  • Vorarlberg: Ab 700 m Höhe, im Rheintal fällt Schneeregen
  • Tirol: In Süd- und Osttirol, hier ist es kalt bei Minusgraden. Ob die Schauer auch auf Nordtirol übergreifen steht noch nicht fest.
  • Salzburg: entlang der Tauern, später auch im Norden ab 500 m Höhe
  • Kärnten: in Oberkärnten von der Früh weg, ab dem Abend im ganzen Bundesland auch in tiefen Lagen
  • Steiermark: Ab dem Abend bei einer Schneefallgrenze von 600 m Höhe
  • Oberösterreich: Vom Innviertel bis in die Phyrn-Priel-Region am Abend ab 500 Metern Höhe
  • Niederösterreich: Wenn überhaupt, dann nur im Mostviertel ab 700 m Höhe
  • Burgenland: Kein Schnee.
  • Wien: Kein Schnee. Sonne und Wolken wechseln bei 9 Grad.

Die Schneeprognosekarte für Samstag:

schneesamstag.jpg © wetter.at

 

Regen und Schnee auch am Sonntag:
Ein Tief über Oberitalien schiebt feuchte Luft an die Alpensüdseite. Von Osttirol bis ins Südburgenland fällt Regen, oberhalb von 500 Metern Schnee. Etwas freundlicher aber auch nass verläuft der Sonntag an der Alpennordseite bei 7 bis 9 Grad. In Vorarlberg und Tirol kommt die Sonne bereits zurück.