13. Dezember 2023 | 12:51 Uhr

Weiße Weihnachten © Getty

Wichtiges Update:

Weiße Weihnachten: In diesen Regionen können Sie noch hoffen

Experte verrät: Es gibt noch Hoffnung auf Schnee zu Weihnachten.

Es sind noch elf Tage bis zum Heiligen Abend. Die Vorfreude bei den Kindern steigt, das Christkind und die Eltern sind im Stress. Worauf sie alle keinen Einfluss haben, ist das Wetter. Gibt es Weiße Weihnachten, oder wieder nicht?

"Alles ist noch offen"

Steffen Dietz, Experte von Ubimet sagt zu oe24:“Im Grunde ist noch alles offen.“ Die Hoffnung lebt also noch!

Seriös kann noch niemand wirklich vorhersagen, wie es am 24. Dezember aussehen wird, die Informationen sind alle mit Vorsicht zu genießen. „Doch ein Trend festigt sich“, so Dietz. Es werden wohl wieder „Grüne“ Feiertage. „Es sieht aus jetziger Sicht nach Tiefdruck-Wetter aus, da kann man nicht von knackiger Kaltluft ausgehen“, sagt der Experte.

Hier sieht es besonders gut aus

Aber: “Ab einer Höhe von 900 Metern sieht es dennoch sehr gut aus“, sagt Dietz zu oe24, „vor allem an der Alpen-Nordseite.“

Grafik Weiße Weihnachten © Ubimet

Ein deutlicher Trend ist auch auf dieser Grafik zu erkennen. In den 1960er Jahren gab es in allen Landeshauptstädten noch häufig Schnee zu Weihnachten. Das zeigen die abgebildeten weißen Christbäume. Je mehr Jahre vergehen, desto weniger kommen sie vor. Zumindest in den letzten 20 Jahren sieht man fast nur mehr grünen Tannen.