29. Juli 2019 | 08:37 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

In Mittersill (Pinzgau)

Video zeigt Hochwasser-Massen der Salzach

Starkregen sorgte in Salzburg für Hochwassereinsätze.

Salzburg. Wie der hydrografische Dienst des Landes am Morgen mitteilte, wurden an der Salzach in Mittersill (Pinzgau) und in der Stadt Salzburg die Alarmgrenze überschritten. In der Landeshauptstadt wurden die Radweg-Unterführungen unter den Brücken gesperrt und sicherheitshalber der Hochwasser-Schutz aufgebaut, in Mittersill wird die Aktivierung der neuen Hubbrücke vorbereitet.

Übersicht der derzeitigen Sperren:

Aufgrund des derzeit laufenden Hochwassereinsatz sind im Gemeindegebiet von Mittersill derzeit folgende Verkehrswege gesperrt:
  • Verbindungsweg (Radweg) zwischen Rettenbach und Hollersbach
  • Verbindungsweg (Radweg) vom Kreisverkehr Burk bis Stampferau, inkl. Stampferau-Steg über die Salzach
  • Golfplatzstraße
  • Teilabschnitte der St. Nikolaus Straße

Zugverkehr unterbrochen

Aufgrund der erhöhten Pegelstände mussten im Bereich des Bahnhof Mittersill außerdem bereits Dammbalken-Verschlüsse errichtet werden. Dadurch ist der Zugverkehr zwischen Krimml und „Haltestelle Essiger“ unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.