29. Juni 2020 | 16:25 Uhr

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Unwetter-Front

Video zeigt Hagel-Wahnsinn in der Steiermark

Schwere Unwetter gingen vor allem in Graz-Umgebung und im Bezirk Weiz nieder.

Heftige Niederschläge, Sturmböen und Gewitter sind am Montag durch Teile der Steiermark gezogen und haben Schäden angerichtet. Bereits kurz nach Mittag waren laut Landesfeuerwehrverband Steiermark 57 Wehren mit rund 100 Mann im Einsatz. Besonders stark betroffen waren Graz-Umgebung und der Bezirk Weiz. Im Großraum Gleisdorf in der Oststeiermark kam es zu Überschwemmungen, Bäume wurden entwurzelt.

Die Friesacher Straße (B317) musste ab Scheifling in Richtung Perchau am Sattel nach einem Murenabgang gesperrt werden. In Graz war neben Starkregen auch etwas Hagel mit dabei.
 

 

Heute in Gleisdorf.

Gepostet von Wetterlounge am Montag, 29. Juni 2020