03. August 2014 | 23:31 Uhr

Unwetter Starkregen Wien © TZ ÖSTERREICH

Wetter

Unwetter: Frau aus Pkw gerettet

Die Feuerwehren im Land kommen nicht zur Ruhe. Erneute Unwetter fordern die Helfer.

Überschwemmt. Apokalypse-Wetter: Am Samstag tobten erneut Gewitter und Starkregen über weiten Teilen des Landes. In der Steiermark mussten wegen der Gefahr einer Überschwemmung Häuser entlang des Packer Baches evakuiert werden. Dabei kam es zu einer spektakulären Rettung: Eine Lenkerin war auf dem Heimweg und befuhr eine Straße in Richtung Hebalm. Da der Bach über die Ufer getreten war, konnte die Fahrerin nicht weiter. Doch sie hatte Glück: Zwei Männer, die zum Spaß eine Spritztour machten, entdeckten die Frau und halfen ihr.

Rund um die Stadt Salzburg waren 90 Mann im Einsatz, um 35 Keller auszupumpen. Dazu standen mehrere Straßen-Unterführungen unter Wasser.

Auch in Oberösterreich war die Feuerwehr mit 500 Helfern im Einsatz. Am schlimmsten betroffen waren die Städte Braunau und Vöcklabruck.

(cog)

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen