06. Juli 2017 | 17:57 Uhr

Wetter Gewitter Sturm Unwetter Regen © Getty Images

Hagel und Muren

Unwetter-Alarm: Hier knallt es jetzt

Wo es in den nächsten Stunden richtig knallt, lesen Sie in unserer Gewitter-Prognose.

Zwar verlief der Nachmittag in Niederösterreich weitgehend freundlich, jedoch bilden sich im Bergland und nördlich der Donau vermehrt Quellwolken. Vor allem im Bergland können in Folge Gewitter entstehen, auch im Waldviertel gehen lokal Gewitter nieder. Der Wind weht schwach bis mäßig bis Nord. Tageshöchsttemperaturen 27 bis 31 Grad.

Heute Nacht: In der Nacht lösen sich Reste von Gewittern und letzte Wolken bald auf. Nach Mitternacht ziehen dann vor allem im Norden wieder etwas mehr Wolken durch und dann kann es im Waldviertel mitunter sogar ein paar Regentropfen geben. Der Wind weht nur schwach. Tiefsttemperaturen 13 bis 19 Grad. Derzeit zieht das Gewitter Richtung Wien. Am Abend ist ein kurzer Schauer oder ein Gewitter nicht ganz ausgeschlossen.

Unbenannt-1.jpg
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version zu wechseln

Heftige Unwetter im Süden
Auch in der Steiermark ist mit Gewittern in den Abendstunden zu rechnen. Besonders heftig gewittert es derzeit südlich von Hartberg. Die Gewitterzellen verlagern sich im Laufe des Abends Richtung Südosten. Vor allem im Burgenland (Bezirk Güssing) könnte es heute noch einmal besonders stark knallen. Blitze und Hagel sind zu erwarten. Auch in Kärnten sind heftige Niederschläge zu sehr wahrscheinlich.

Auch Muren-Abgänge und kleinräumige Überflutungen sind nicht auszuschließen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen