24. Juli 2017 | 10:24 Uhr

Unfall A2 Mooskirchen © Facebook Feuerwehr Mooskirchen

Auf der A 2

Unfall im Regen: Zeugen fuhren weiter

Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen: keiner half.

Bei einem schweren Auto-Unfall auf der A 2 Höhe Mooskirchen überschlug sich ein Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Offenbar, weil es zu stark regnete, blieb zunächst keiner der zahlreichen Zeugen stehen, um zu helfen. Das berichtet der ORF.

Gegen 5.00 Uhr früh verlor ein Autofahrer im strömenden Regen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er krachte gegen die Böschung, das Auto überschlug sich und kam auf dem Wagendach zum Stehen. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Obwohl die Autobahn zum Unfallzeitpunkt stark befahren war, blieb laut Feuerwehr zunächst niemand stehen, um zu helfen. Erst einige Feuerwehrler, die am Weg zur Arbeit auf der Gegenspur unterwegs waren, kamen dem Mann zu Hilfe.

Eine Spur musste gesperrt werden. Dies und der heftige Regen führten zu längeren Wartezeiten.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen