09. November 2016 | 06:30 Uhr

turr-2.jpg © Turracher Höhe

Am Freitag geht's los

Turrach startet in die Wintersaison

Als erstes Skigebiet Österreichs startet die Turracher Höhe in die Skisaison.

Als erstes Skigebiet Österreichs startet die Turracher Höhe schon morgen in die Wintersaison. "Dank des vielen Naturschnees und den passenden Temperaturen, steht dem Saisonstart nichts mehr im Wege", freut sich Fitz Gambs, Geschäftsführer der Bergbahnen Turracher Höhe.

Der Wildkopflift nimmt nun volle Fahrt auf

Wer also schon ein Jucken und Zucken in den Skibeinen verspürt, kann ab morgen beim Wildkopf lift die ersten Spuren im Schnee ziehen. Am Samstag öffnet dann auch die Zirbenwaldbahn. Die Liftkarte für den Wildkopf lift kostet morgen und am Freitag 9 Euro pro Person. Ab Samstag gelten dann folgende Tarife: 21 Euro für Erwachsene, 10,50 Euro für Kinder, 17 Euro für Jugendliche und 19 Euro für Senioren.

Investitionen
Die Turracher Höhe zählt zu den schneesichersten Skigebieten in Österreich und zu jenen mit den längsten Saisonzeiten. In den vergangen zehn bis 15 Jahren flossen etliche Millionen in den Ausbau und die Qualität des Skigebietes. Nach dem Bau der neuen Schafalmbahn und vier neuen Abfahrten im vergangenen Winter, wurde heuer ein Speicherteich gebaut. Neben dem Ausbau der Serviceideen rund um den Pistenbutler wurde das Angebot heuer auch mit der neuen Kidsslope "Nocky's WinterZeit" für Familien erweitert.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen